GOOD NEWS

Start-up implementiert drahtlose Energieübetragung, Großbritannien zahlt Hälfte der Restaurant-Rechnung

Ein neuseeländisches Start-up will entlegene Gebiete und Naturreservate drahtlos mit Strom versorgen; in Großbritannien zahlt der Staat von Montag bis Mittwoch die Hälfte der Restaurant-Rechnung; und die südbadische Gemeinde Denzlingen belohnt den Verzicht auf’s eigene Auto mit einer 500 Euro Prämie: Das sind die Good News des Tages.

GOOD NEWS

Revolutionäres Elektroboot nutzt die Kraft der Wellen, Forscher entwickelt hochwertigen Bioklebstoff, dm testet Nachfüllstationen für Duschgel

Philippinische Ingenieure haben einen Trimaran konzipiert, der sich die kinetische Energie der Wellen zunutze macht; ein Forscher des Thüringischen Instituts für Textil- und Kunststoffforschung hat einen hochwertigen Ökokleber entwickelt;  dm testet Nachfüllstationen für Duschgel. Das sind die Good News des Tages.

GOOD NEWS

Hygiene-Bus mit verstellbaren Sitzen, Solarzellen ohne giftiges Cadmium, „Can’t Touch This“ für Corona-Zeiten

Der Hygiene-Bus des britischen Start-ups Arrival soll zwecks Förderung lokaler Ökonomien überall auf der Welt hergestellt werden; Forschern aus Südkorea ist es gelungen, giftiges Cadmium in Solarzellen durch Zink zu ersetzen; und ein pfiffiges YouTube-Video zeigt Schülern in den Vereinigten Staaten, wie wichtig Hygiene-Regeln sind. Das sind die Good News des Tages.