Good News

Veganer Kaugummi als Schutz vor Bakterien und Viren, Roboter kann Ertrinkende retten, verschollene Bienenart kehrt zurück

Das Start-up Puravitum hat einen pflanzlichen Kaugummi entwickelt, der vor Bakterien und Viren schützen soll; ein autonomer Wasser-Roboter könnte in Zukunft dabei helfen, Ertrinkende zu retten; und ein Wissenschaftler hat an der Ostküste Australiens eine als verschollen geltende Bienenart wieder entdeckt: Das sind die Good News des Tages

Good News

Lampe wandelt salziges Meerwasser in Trinkwasser um, weniger Plastik dank OP-Handschuhen aus Naturlatex, Gewächshaus-WG für Studierende

Die von Henry Glogau entworfene Deckenlampe kann mithilfe von Solarenergie Wasser entsalzen, Strom erzeugen und Licht liefern; britische Forscher*innen haben einen neuartigen OP-Handschuh aus Naturlatex entworfen, der umweltfreundlicher hergestellt wird und keine allergischen Reaktionen hervorruft; und auf dem Unigelände der TU Kaiserslautern befindet sich das ESA-Wohnheim, eine Mischung aus Gewächshaus und Wohn-Projekt: Das sind die Good News des Tages

Elektrisierende Roadtrip-Gefühle entlang der Elbe

Die Sehnsucht ist groß, das Fernweh immens und nach den vergangenen, teils sehr aufwühlenden Monaten wird deutlich, dass die Reiselust bei vielen nach wie vor ungebrochen ist. Im Fachjargon betiteln Expert*innen diesen Trend als „Revenge Travel“: Sobald es möglich ist, soll der Urlaub nachgeholt werden und dann möchte man sich für die verpasste Zeit ausgiebig revanchieren. Bis es soweit ist, heißt es erstmal weiter gedulden – jetzt erstmal mindestens bis Mitte März. Die Sehnsucht nach Abwechslung und Freiheit ist groß Doch so manch eine*r mag sich mittlerweile fragen, wie man die verbleibende Zeit jetzt noch gut herumkriegen könnte. Nach zahlreichen selbst gebackenen Bananenbroten, regenerierenden Online-Yoga-Sessions, stundenlangem Bingewatching diverser Streamingplattformen oder dem was-weiß-ich-wievielten Spaziergang vor der eigenen Haustür, ist die Sehnsucht nach Abwechslung und einem Tapetenwechsel bei vielen groß. Wie wäre es mit einem Roadtrip durch die eigene Stadt? Schließlich kommt bei wohl kaum einer anderen Reiseform so viel Freiheitsgefühl auf, wie bei einem klassischen Roadtrip. Vor allem dann, wenn man sich bei offenem Fenster und guter Musik den Fahrtwind ins Gesicht wehen lässt, stellt sich …

Good News

Südafrika trennt sich von Kolonialnamen, Katar hebt Kleidervorschrift für Beachvolleyballerinnen auf, besserer Wein dank Thymian und Oregano

Aus Port Elizabeth wird Gqeberha: Südafrika trennt sich von kolonialen Ortsnamen; nach Protesten von Spielerinnen zieht Katar seine umstrittene Kleidervorschrift für ein Beachvolleyball-Turnier in Doha zurück; Forschende haben herausgefunden, dass Thymian und Oregano die Boden- und Weinqualität verbessern können: Das sind die Good News des Tages

Das Haller kocht Ricotta-Tortelli mit frischem Spinat und glasierten Erbsen für uns

Ein köstliches Rezept von Levin Grüten, Koch im AO Restaurant by Haller Umgeben von Weinreben, liegt das familiengeführte Hotel „Haller“ im nördlichsten Weinbaugebiets Italiens und bietet in seinen 18 großzügigen, nachhaltig gestalteten Suites alles für einen genussreichen Urlaub. Neben köstlichen Wein, gibt es im hauseigenen „AO Restaurant“ eine ausgezeichnete Küche zu Genießen. Dabei wird vor allem auf kurze Wege und Saisonalität geachtet und das Menü überzeugt mit regionalen, abwechslungsreichen Gerichten. Auch vegetarische Speisen findet man hier zuhauf. Beim Bio-Frühstück, dass bei jedem Aufenthalt im Preis inbegriffen ist, wird zudem darauf geachtet, dass kein unnötiger Müll entsteht. Dafür wird jeder Gast nach der eigenen Hungerstärke und den Vorlieben gefragt, damit möglichst viel Verpackungsmaterial eingespart und gleichzeitig 100 Prozent Frische und Genuss garantiert werden kann. Das heutige Rezept gehört zu den Lieblingsrezepten von Levin Grüten, der im AO Restaurant mit viel Fingerspitzengefühl hinter den Kochtöpfen steht. Die Ricotta-Tortelli mit frischem Spinat und glasierten Erbsen eignen sich wunderbar als Mittags- oder Abendessen und ist ideal für alle, die schon immer einmal Pasta selbst machen wollten! Zutaten für die …

Good News

Krakau testet Kaffeesatz als Streusalz-Alternative, Pub wird zum Krankenhaus für Wildtiere, Stimulation der Zunge hilft gegen Tinnitus

In einem Park in Krakau wird Kaffeesatz als Alternative zu Streusalz und Sand getestet; auf dem Gelände eines geschlossenen Pubs in Irland hat die erste Wildtierklinik des Landes geöffnet; und eine Studie aus Regensburg hat gezeigt, dass die Elektrostimulation der Zunge dabei helfen kann, störende Ohrgeräusche zu beseitigen: Das sind die Good News des Tages

Good News

Gute Nachrichten aus dem All, Indien kurz vor der Solar-Revolution, mehr Transparenz bei Lebensmitteln von Amazon

Für unseren „Good News enorm“ Podcast haben wir einen Blick ins Weltall geworfen; Expert*innen gehen davon aus, dass Indien dank günstigen Solarkraftwerken und neuartigen Batteriespeichern vor einer Solar-Revolution steht; und nach einer erfolgreichen Klage von Foodwatch muss Amazon Fresh nun die Herkunftsländer von Äpfeln, Trauben und Co. angeben: Das sind die Good News des Tages

Good News

Künstliche Intelligenz gegen Tsunamis, weniger Plastik bei Essenslieferung, Elternzeit auch für Vorstände

Der Supercomputer Fugaku kann genau voraussagen, welche Gebiete im Falle eines Tsunamis evakuiert werden sollen; in Frankreich haben sich Essenslieferdienste dazu verpflichtet, weniger Plastikmüll einzusetzen; und ein Gesetzesentwurf sieht vor, dass auch Vorstandsmitglieder in Elternzeit gehen dürfen: Das sind die Good News des Tages

Good News

Jaguar will nur noch Elektroautos bauen, Frankreich verbietet Online-Verkauf von Haustieren, Fußball-Profis setzen Zeichen gegen Homophobie

Bis 2025 will die britische Automarke Jaguar ausschließlich elektrische Fahrzeuge herstellen; das französische Parlament hat einen Gesetzesentwurf verabschiedet, der den privaten Verkauf von Haustieren im Internet ab 2024 verbieten soll; und über 800 Profi-Fußballer*innen haben mit der Aktion #ihrkönntaufunszählen ein Zeichen gegen Homophobie gesetzt: Das sind die Good News des Tages

Vom Industrieprodukt zum Selbstbausatz: Pioniere des nachhaltigen Produktdesigns

Eine nachhaltige Bauweise und Inneneinrichtung sorgt vielerorts für ein faszinierendes Facettenreichtum und hat gleichzeitig den Ressourcenverbrauch und die Produktionsweise im Blick. Deshalb zeichnen wir auf Good Travel auch seit Anfang an besondere Unterkünfte mit unserem „Architektur“-Nachhaltigkeitskriterium aus. Den Gastgeber*innen ist bewusst, dass sie mit ihren jeweiligen Häusern eine ganz besondere Verantwortung tragen und sie mit der individuellen Ausgestaltung ganz konkret einen positiven Beitrag leisten können. Von damals bis heute: Der Aufstieg vom nachhaltigen Design Ganz egal, ob kreatives Upcycling-Projekt oder Lampenschirm aus PET-Flaschen, die Möglichkeiten sind heute vielfältig und wirkungsvoll. Auch gibt es mittlerweile ganze Studiengänge, die sich der Nachhaltigkeit im Design widmen, doch das war nicht immer so. Dieser Beitrag soll einen Einblick über einige Pioniere des nachhaltigen Produktdesigns von damals bis heute geben. Victor Papanek – gegen verantwortungsloses Design „Es gibt Berufe, die mehr Schaden anrichten als der des Industriedesigners, aber viele sind es nicht.“ Mit diesem Satz beginnt Papaneks Beststeller „Design for the real world. Anleitungen für eine humane Ökologie und sozialen Wandel“, welches bis heute zu den wichtigsten Werken im Bereich …

Good News

Deutlich bessere Luftqualität in Deutschland, ein energiesparendes Fenster aus transparentem Holz, weniger Mikroplastik im Alltag

Die Belastung in der Luft durch Stickoxide ist im vergangenen Jahr in Deutschland stark gesunken; Forscher*innen der University of Maryland haben eine Methode entwickelt, um energieeffizient durchsichtiges Holz herzustellen; und wie man Mikroplastik im Alltag erkennen und vermeiden kann: Das sind die Good News des Tages