Oftmals verbindet man mit einem Urlaub in der Heimat nichts Aufregendes. Doch auch in Deutschland gibt es atemberaubende Reiseziele zu entdecken, die man hier vielleicht gar nicht vermuten würde und an denen es gewiss nicht langweilig wird. In diesem Beitrag möchten wir euch einige dieser abenteuerlichen Orte vorstellen, die inmitten schönster Naturlandschaften liegen und die immer eine Reise wert sind.

Der Barfußpark in Beelitz / Fotocredits: Karsten Eichhorn, Quelle: Der Barfußpark Beelitz-Heilstätten
Der Barfußpark in Beelitz / Fotocredits: Karsten Eichhorn, Quelle: Der Barfußpark Beelitz-Heilstätten

Entlang von grünen Baumkronen spazieren und mal wieder barfuß sein

Wer seinen Füßen mal wieder eine Auszeit gönnen möchte, der ist im Barfußpark Beelitz-Heilstätten an der richtigen Adresse. Vor den Toren Berlins kann man hier auf unterschiedlichen Themenpfaden und Untergründen der Natur wieder ganz nah sein.

Wer möchte, der stattet anschließend noch dem angrenzenden Baumkronenpfad in schwindelerregender Höhe einen Besuch ab. Hier atmet man die klare, frische Luft des historischen Luftkurortes, während man eine atemberaubende Aussicht auf die umliegenden Baumkronen und die Ruinen der ehemaligen Heilstätte genießt.

Good Travel Tipp in der Nähe: Die großzügige Ferienwohnung elisabeth am see mit Seeblick (Entfernung 20 km).

Das Felsenmeer in Hessen / Fotocredits: Ludwig Bickel

Ein Meer aus Felsen für alle, die gerne klettern oder es mal ausprobieren möchten

Vor allem Familien mit Kindern finden am Felsenmeer im südhessischen Lautertal einen unglaublichen Abenteuerspielplatz inmitten einer wunderschönen Naturkulisse vor. Aber auch alle, die gerne klettern, sollten sich dieses Ausflugsziel merken.

Der Legende nach soll unter den großen Felsen übrigens ein Riese begraben liegen. Da bleibt einem nichts anderes übrig, als nachzusehen, ob dem wirklich so ist. Im angrenzenden Informationszentrum kann man anschließend mehr über die spannende Geschichte des Felsberges lesen und lernen. Ein wunderbares Ausflugsziel für Groß und Klein!

Good Travel Tipp in der Nähe: Das gastfreundliche Bed & Breakfast Villa Anna in Speyer (Entfernung 66 km).

Der Altschlossfelsen in Rheinland-Pfalz / Fotocredits: Christian Rosenbaum

Einen „Canyon“ an der französischen Grenze bewundern

Die Altschlossfelsen gehört zu einer der schönsten Naturdenkmäler in Deutschland. Auf einem rund zehn Kilometer langen Rundwanderweg kann man diese hübsche Felsformation bewundern, die durchaus an die berühmten „Antelope Canyons“ in Arizona erinnern. Nach einer schweißtreibenden Wanderung ist die rote Felsformation einfach nur wunderschön anzusehen, vor allem dann, wenn helle Sonnenstrahlen hindurch schimmern.

Good Travel Tipp in der Nähe: Die stilvolle Frühstückspension Kulturimpuls 128 Hertz (Entfernung 59 km).

Die Weinterrassen rund um den Kaiserstuhl im Schwarzwald / Fotocredits: holgiverfolgi via Pixabay

Umgeben von „Reisterrassen“ richtig guten Wein genießen

Weinkenner und alle, die es werden wollen, werden vom Kaiserstuhl im Schwarzwald begeistert sein. Denn dort fühlen sich Fernreisende mitunter an die Reisterrassen asiatischer Länder erinnert, wenn sie auf die scheinbar unendlichen Weinterrassen blicken. Zahlreiche Wander- und Radwege laden die Reisenden dabei zu ausgiebigen Erkundungen ein.

Nach soviel Aktivität lohnt eine Einkehr bei einer der zahlreichen und gastfreundlichen Winzergenossenschaften. Hier kann man bei einer Weinprobe teilnehmen und die verschiedenen Rebsorten der Region kennenlernen.

Good Travel Tipp in der Nähe: Die denkmalgeschützte Rainhof Scheune mit Schwarzwaldpanoramablick (Entfernung 48 km).

Noch mehr Reiseziele und –Tipps für nachhaltiges Reisen in Deutschland findest du wie immer in unseren Artikeln im LÄNDERSPEZIAL DEUTSCHLAND