Eine sommerliche Kreation von Nico, Küchenchef vom Tannerhof

Unser Küchenchef Nico Sator hat sich für euch eine sommerliche Kreation ausgedacht, die dafür sorgt, ein bisschen Tannerhof-Gourmet-Genuss in die eigenen vier Wände zu bringen: Frisches Saiblingsfilet mit Spargel, Kaviar und Dill. Das Schöne: Wer davon nicht genug bekommt, der kann uns jetzt auch wieder besuchen und vor Ort genießen!

Denn seit dem 4. Juni haben wir unsere Türen geöffnet und wir freuen uns, wieder euer Versteck in den Bergen sein zu dürfen. Selbstverständlich haben wir das Leben auf dem Tannerhof den Hygieneregelungen angepasst und achten auf ein rücksichtsvolles Miteinander.

Nun wünschen wir euch aber viel Spaß beim Zubereiten dieser köstlichen Kreation! Perfekt als leichtes Abendgericht oder als Vorspeise für ein mehrgängiges Menü für die viele Zeit in den Sommerferien!

Lasst es euch schmecken!
Das Tannerhof Restaurant ist ebenfalls wieder geöffnet für euch!
Der Tannerhof-Gourmet-Genuss für zuhause

Zutaten für Saiblingsfilet mit Spargel (für 4 Personen):

  • 200 g Saiblingsfilet (zugeputzt & entgrätet)
  • 150 g weißer Spargel
  • 1 Bund Dill
  • 50 ml Rapsöl
  • 1 Zitrone (Saft & Abrieb)
  • Saiblingskaviar (falls verfügar, schmeckt auch ohne)
  • Dill, frisch, gezupft
  • Zitrone
  • Pfeffer
  • Zucker

Zubereitung:

1. Den weißen Spargel an den Enden abschneiden, schälen und aus den Schalen, Wasser, Salz und Zitronensaft aus einer halben Zitrone einen Sud herstellen, einmal aufkochen & abpassieren.

2. Anschließend den Spargel darin bissfest kochen, in Eiswasser abschrecken und direkt auf einem Küchenpapier abtropfen, da der Spargel sonst zu viel Wasser zieht.

3. Aus dem Rapsöl und dem Dill ein Öl herstellen. Beide Zutaten zusammenmixen und mit Salz abschmecken, durch ein Passiertuch laufen lassen und kaltstellen.

4. Das Saiblingsfilet portionieren, anschließend den Spargel als ganze Stangen in einer Pfanne ohne Öl scharf anbraten bis er Farbe bekommt, herausnehmen und mit Salz, Zitronenabrieb und etwas Zucker abschmecken, danach rautenförmig (schräg) schneiden.

5. Das Saiblingsfilet gut salzen und in der gleichen Pfanne mit etwas Öl auf der Hautseite anbraten, nebenbei den Spargel auf Tellern verteilt in der Mitte anrichten, das Saiblingsfilet wenden und auf kleiner Flamme nur noch kurz ziehen lassen, Abrieb der Zitrone darauf geben. Auf dem Spargel anrichten, mit dem Kaviar, dem frisch gezupftem Dill und grünen Dillöl dekorieren und servieren.

Wir wünschen viel Spaß beim Kochen und wenn ihr dazu feinen Wein genießt: Prostet uns zu und denkt an uns – das wird bei uns ankommen!

Herzlich von hier!

–  Das gesamte Tannerhof-Team

Der Hüttenturm vom Tannerhof
Ausblick auf die Berge vom Wiesenturm
Unser Sonnendeck mit viel Grün drumherum
Unser Tannerhof hat seit dem 4. Juni wieder geöffnet für euch!