/*! elementor – v3.6.7 – 03-07-2022 */
.elementor-widget-text-editor.elementor-drop-cap-view-stacked .elementor-drop-cap{background-color:#818a91;color:#fff}.elementor-widget-text-editor.elementor-drop-cap-view-framed .elementor-drop-cap{color:#818a91;border:3px solid;background-color:transparent}.elementor-widget-text-editor:not(.elementor-drop-cap-view-default) .elementor-drop-cap{margin-top:8px}.elementor-widget-text-editor:not(.elementor-drop-cap-view-default) .elementor-drop-cap-letter{width:1em;height:1em}.elementor-widget-text-editor .elementor-drop-cap{float:left;text-align:center;line-height:1;font-size:50px}.elementor-widget-text-editor .elementor-drop-cap-letter{display:inline-block}

Ein Gastbeitrag von Claudia Strobel 

Vor drei Jahren reisten wir, Claudia Strobel und Achim Haigis, durch Portugal, mit dem Ziel, Freunde zu besuchen. Begeistert von der reichen traditionellen Handwerkskunst und deren natürlichen Materialien, war die Idee geboren, tiefer in die Welt des portugiesischen Handwerks einzutauchen. 

Anstatt unter dem Sonnenschirm am Strand zu liegen, haben wir uns auf die Suche nach Produkten mit Geschichte und außergewöhnlicher Handwerkskunst gemacht. Manchmal fragten wir in den Dörfern auf der Straße oder in kleinen Bars, wo sich das Objekt der Begierde – die Werkstatt eines Keramikers oder Korbflechters versteckt. So kamen wir direkt mit den Menschen in Kontakt und bekamen den einen oder anderen brandheissen Tipp. Die Reise hatte begonnen …

/*! elementor – v3.6.7 – 03-07-2022 */
.elementor-widget-image{text-align:center}.elementor-widget-image a{display:inline-block}.elementor-widget-image a img[src$=”.svg”]{width:48px}.elementor-widget-image img{vertical-align:middle;display:inline-block} Harry & Claude

Das Material aus dem die Träume sind

Unsere erste Station führte uns zu Abel und José Luis. Sie benutzen ihre Hände als Instrument für eine alte Kunstfertigkeit, die sie als Kinder von ihrem Vater gelernt haben, das Korbflechten. 

Weide ist das Material aus dem die Träume sind. Der Rohstoff wächst direkt hinter dem Haus der Brüder. 

In ihrem Atelier entstehen kleine und große Körbe, Hocker und Stühle und sogar Lampen werden geflochten. Ihr Repertoire entwickelt sich ständig weiter, und passt sich dem Zeitgeist an – die Herstellung bleibt traditionell, so wie wir es lieben.

 

Korbflechter

Beim Korbmacher

Magische Hände

Wenn man einen Töpfer an der Drehscheibe beobachtet, sieht das so leicht und lässig aus, dass man selbst gerne ein paar Runden drehen möchte. Schnell merkt man dann aber, dass es eine recht komplexe Angelegenheit ist. 

In der Werkstatt von Nelia ist viel Betrieb. Töpfer:innen und Keramikmaler:innen haben alle Hände voll zu tun. Der Ton den sie verwenden, kommt direkt aus Portugal und hat eine wunderschöne warme terrakotta Farbe. Die Krüge, Becher und Schalen, die sie fertigen werden handbemalt. Die Formen sind simpel, die Farben der Glasuren und Muster erfrischend und modern.

Keramik Zirkus

Keramiker

bemalte Teller

Aus Resten der Modeindustrie

Die Fadenrollen sind in einer wilden Farbpalette bis unter die Decke aufgetürmt. Ist eine Farbe aufgebraucht, nimmt Conceição eine ähnliche oder fängt mit einer neuen Farbkombination an. Die Teppiche und Läufer sind allesamt Einzelstücke, die sie an ihrem einfachen, fast primitiven Webstuhl webt. Das Garn, das sie verwendet sind Reste aus der Modeindustrie, hauptsächlich aus Baumwolle. Das Design entsteht beim Weben, sie zaubert Streifen oder Knoten – je nach Lust und Laune. 

Auch Conceição hat das Handwerk von Ihrer Mutter gelernt. Am Anfang hat sie es nicht sonderlich gemocht. Wie das Schicksal es wollte, musste sie vor etwa 20 Jahren mit dem Weben beginnen, um genug Brot auf den Tisch zu bringen. Heute lebt sie von Ihrer Handwerkskunst und hat ihr eigenes kleines Atelier. 

blauer Teppich

bunte Flickenteppiche

Damit die Liebhaber des portugiesischen Handwerks auch hierzulande in den Genuss unserer Fundstücke kommen, verkaufen wir sie auf kleinen Märkten in Berlin unter dem Label „harry & claude“.

Unsere nächsten Termine auf dem Flohmarkt am Arkonaplatz Berlin,
sonntags von 10-16 Uhr:
 

31.07.2022

14.08.2022

21.08.2022

28.08.2022

 

OR VISIT US on Instagram harry & claude

 

Keramik aus Portugal