Mit Gewinnspiel am Ende: Wir verlosen ein Exemplar des Buchs!

Nachhaltig reisen bedeutet die Umwelt zu schützen, einen wirtschaftlichen Beitrag vor Ort zu leisten, behutsam mit Mensch und Kultur umzugehen – aber auch zufrieden und erfüllt nach Hause zurückzukehren. Dabei ist es egal, ob du Machu Picchu besuchen, Strandurlaub auf Mallorca machen oder ein Musical-Wochenende in Hamburg verbringen willst: In dem neu erschienenen Buch  „Gute Reise – Handbuch für nachhaltiges Reisen“ gibt dir die Autorin Jacqueline Albers konkrete Ideen, Checklisten und Expert:innen-Meinungen an die Hand. Das Schöne: Der praktische Reiseführer hilft dir auf spielerische Art und Weise all deine künftigen Reisen nachhaltiger zu gestalten – ganz simpel und für jeden Geldbeutel geeignet.

Nachhaltig unterwegs sein und erfüllt zurückkehren

Auf insgesamt 192 Seiten beleuchtet die Autorin das Thema des nachhaltigen Reisens aus ganzheitlicher Perspektive. Das neu erschienene Handbuch wurde klimaneutral produziert und ist im Reisedepeschen Verlag erschienen.

Wir finden: Ein schön gestaltetes und informatives Handbuch, das zur Pflichtlektüre eines jeden bewusst Reisenden gehören sollte. Wir haben der Autorin, Jacqueline Albers, unsere drei Fragen gestellt.

1. Was war bzw. ist deine Motivation hinter GUTE REISE – Handbuch für nachhaltiges Reisen?

Gute Reise verbindet zwei meiner großen Leidenschaften, das Reisen und Nachhaltigkeit. Schon von klein auf war ich viel mit meiner Familie unterwegs – auch an eher ungewöhnlichen Orten. Reisen liebe ich bis heute und habe das Gefühl, dass es noch Unmengen interessanter Destinationen zu entdecken gibt.

Als ich 2005 das erste Mal zu den UN-Entwicklungszielen gearbeitet habe, entstand bei mir der Wunsch, mich stärker für eine gerechtere Welt einzusetzen. Mittlerweile arbeite ich seit vielen Jahren daran, Klimaschutz und eine nachhaltige Entwicklung voranzutreiben, z.B. bei Forschungsarbeiten zu nachhaltigem Tourismus im ecuadorianischen Regenwald oder bei den UN-Klimaverhandlungen.

Detailaufnahme des hübsch gestalteten Reiseführers

Als dann jetzt während der Pandemie Reisen quasi auf Null heruntergefahren wurde, wusste ich, dass ich meine Gedanken zum Thema nachhaltiges Reisen in einem Handbuch zusammentragen will. Wenn Reisen wieder losgeht – so wie jetzt – bietet das Buch viele Informationen, wie man simpel und für jeden Geldbeutel nachhaltig unterwegs sein kann.

Ganz wichtig ist mir, dass wir aufhören uns gegenseitig ein schlechtes Gewissen beim Thema Nachhaltigkeit zu machen. Reisen soll uns guttun. Da ist für mich kein Platz dafür, mit dem Fingern auf andere zu zeigen. Wir sollten positive Beispiele in den Vordergrund stellen und diese weitererzählen.

2. Was rätst du unseren Leser:innen: Was kann man konkret für eine bessere Zukunft tun?

Bei allem was wir tun können wir uns folgende Fragen stellen: Wie kann ich negative Wirkungen vermeiden, reduzieren und kompensieren? Wie kann ich einen Beitrag leisten/positiv beisteuern? Wenn wir das verinnerlichen, wird uns viel häufiger begegnen, an welcher Stelle wir uns für eine bessere Zukunft einsetzen und wo es vielleicht noch hapert. Wir befassen uns automatisch damit, wie wir besser werden können.

Nachhaltigkeit heißt nicht nur Umwelt. Wenn wir eine gute Zukunft haben wollen, sollten wir neben Themen wie Umweltschutz unbedingt immer auch an Kulturförderung sowie ein gutes gesellschaftliches Miteinander denken. Oftmals werden soziale und kulturelle Themen von grünen Themen in den Schatten gestellt. Das muss es doch aber gar nicht. Beide Bereiche sind unabdingbar verzahnt. Eine bessere Zukunft gibt es nur, wenn wir uns um Natur und Mensch gleichermaßen bemühen.

Das Mobilitätsangebot und ihr CO2-Ausstoß

Das eigene Glück als Schlüssel zum Erfolg: Ich sehe vor allem dann eine bessere Welt, wenn wir sicherstellen, dass wir selbst zufrieden sind. Und damit meine ich keine materiellen Dinge. Ich denke vielmehr daran, dass wir an unserem Glück arbeiten, an Erholung und Ausgleich denken und den Alltag auch mal zurücklassen. Wenn wir neue Energie tanken und Inspiration zulassen, können wir wieder mehr an andere denken und uns für eine bessere Zukunft mit Freude einsetzen. Dazu gehört auch, mal das Handy liegen zu lassen und z.B. ein gutes Reisebuch einzupacken.

3. Wie passen Reisen und Nachhaltigkeit für dich zusammen?

Nachhaltigkeit betrifft all unsere Lebensbereiche – auch unsere Reisen. Beides gehört auf alle Fälle zusammen. In unserer globalisierten Welt werden wir in Zukunft noch viel mehr unterwegs sein als bisher, beispielsweise um Freunde und Familie zu besuchen, die Wunder der Natur zu entdecken und Kulturen kennenzulernen. Reisen ist gut, denn: Viele Regionen leben von ihren Besucher:innen, kulturelle Verständigung funktioniert maßgeblich vor Ort und Tourismus steigert die Aufmerksamkeit für Umweltschutz. Außerdem erholen wir uns und sammeln neue Erfahrungen, um dann wieder voll durchzustarten.

Die Frage könnte daher auch lauten – wie bringen wir beides, Reisen und Nachhaltigkeit, noch besser zusammen? Ganz konkret bedeutet das, sich super vorzubereiten auf alle Punkte der Reise und dann aktiv zu werden, also die Fortbewegung, die Unterkunft, Essen und Trinken und die Aktivitäten nachhaltiger zu gestalten. Nicht zu vergessen ist natürlich wieder ein hoher Happinessfaktor! Dann ist schon viel getan. Mein Buch liefert dafür Checklisten, Tipps und Expertenmeinungen an die Hand.

Mehr Informationen zum Handbuch

Ein Blick ins Buch

Gewinnspiel: Reisedepeschen X Good Travel

Gemeinsam mit dem Reisedepeschen Verlag verlosen wir ein Exemplar des Handbuchs „Gute Reise – Handbuch für nachhaltiges Reisen“.

Und so nimmst Du teil:
👉Folge @goodtravel.eu und @reisedepeschen
🧡 Like den Beitrag
✍️ Markiere in den Kommentaren die Person, mit der du am liebsten zusammen auf Reisen gehst

Das Gewinnspiel startet am 13.08.2021 und läuft bis zum 19.08.2021, um 23.59 Uhr. Der:Die Gewinner:in wird am 20.08.2021 in einer persönlichen Nachricht von uns benachrichtigt. Das Gewinnspiel steht in keinem Zusammenhang mit Instagram oder Facebook. Du erklärst Dich mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.

Teilnahmebedingungen

Berechtigt zur Teilnahme sind ausschließlich Nutzer:innen mit einem Mindestalter von 18 Jahren und einer gültigen Postanschrift in Deutschland sowie einem dauerhaften Wohnsitz in Deutschland. Verantwortlich für die Verlosung ist die 360° Good Travel GmbH, Pappelallee 23, 10437 Berlin, info@goodtravel.de (im Folgenden „der Betreiber“ genannt). Die Teilnahme an der Aktion ist weder an Kosten noch an den Erwerb von Waren und/oder Dienstleistungen gebunden.

Teilnehmer an der Aktion müssen über einen Internetanschluss und eine E-Mail-Adresse verfügen. Es ist untersagt, mehrere Email-Adressen oder mehrere Instagram-/Facebook-Profile zur Erhöhung der Gewinnchancen zu verwenden. Diese Aktion steht in keiner Verbindung zu Instagram oder Facebook und wird in keiner Weise von Instagram oder Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. Der Empfänger der von den Teilnehmern bereitgestellten Daten ist nicht Instagram oder Facebook, sondern der Betreiber. Die bereitgestellten Daten werden lediglich für die Kontaktierung des Gewinners und die Verwaltung des Gewinns verwendet. Fragen, Anregungen und Beschwerden sind daher ausschließlich an den Betreiber zu richten. Darüber hinaus darf der Betreiber den Teilnehmer per E-Mail kontaktieren.

Für die Korrektheit der angegebenen Kontaktdaten ist der Teilnehmer selbst verantwortlich. Im Fall einer unkorrekten Zuordnung der Sachpreise aufgrund fehlerhafter Datenangaben entfällt der Gewinnanspruch. Im Fall eines Verstoßes gegen die Teilnahmebedingungen oder beim Versuch technischer Manipulation kann der Betreiber bestimmte Teilnehmer von der Aktion ausschließen. In einem solchen Fall können Gewinne auch nachträglich entzogen und zurückgefordert werden.

Folgende Preise werden vergeben: 1 x „Gute Reise – Handbuch für nachhaltiges Reisen“

Der Betreiber ermittelt und benachrichtigt den Gewinner innerhalb von zwei Tagen nach Ende der Aktion. Der Gewinner hat den Gewinn anschließend per Email zu bestätigen. Bleibt eine Bestätigung innerhalb von fünf Tagen aus, so behält sich der Betreiber das Recht vor, den Gewinn anderen Teilnehmern zu verleihen. Der Gewinn ist weder austausch- noch übertragbar. Eine Barauszahlung ist ebenso ausgeschlossen wie der Rechtsweg. Die Verantwortung über eine eventuelle Versteuerung des Gewinns liegt beim Gewinner selbst.

Sollte der Betreiber den Gewinn nicht wie geplant zur Verfügung stellen können, so behält er sich vor, einen gleichwertigen Ersatz zu liefern. Der Gewinn wird nur innerhalb von Deutschland versendet. Sobald der Gewinn an den Transportdienstleister übergegangen ist, liegt die Gefahr der zufälligen Verschlechterung und des zufälligen Untergangs beim Gewinner. Technische oder sonstige Probleme, die außerhalb des Einflussbereichs stehen, unterliegen nicht der der Haftung durch den Betreiber. Gesetzliche Vertreter, Mitarbeiter, Händler und Partner des Betreibers sowie alle an der Entstehung und Durchführung der Aktion beteiligten Personen und die Familienangehörigen aller zuvor genannten Personen sind von der Teilnahme an der Aktion ausgeschlossen.

Durch die Teilnahme an der Aktion akzeptiert der Teilnehmer diese Teilnahmebedingungen.

Ausschließlich anwendbares Recht ist das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Diese Teilnahmebedingungen einschließlich der Gewinnspielmechaniken stellen die abschließenden Regelungen für die Aktion dar. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen unberührt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.