Ein wenig schwindelfrei sollte man an diesen fünf Orten schon sein, denn diese fünf Unterkünfte befinden sich teils in luftiger Höhe und offenbaren einen wunderbaren Blick in die sattgrünen Baumkronen. In diesen fünf Baumhäusern kann man nicht nur Kinderaugen zum Leuchten bringen, sondern sich selbst endlich den lang gehegten Kindheitstraum erfüllen, einmal in einem Baumhaus zu schlafen. Gleichzeitig ist man dabei der Natur ganz nah und kommt so schnell zur langersehnten Ruhe und Entspannung. Wir wünschen viel Spaß beim Erklimmen und Entdecken dieser fünf Baumhäuser!

1.     Lütetsburg Lodges, Nordsee, Deutschland

Die drei Architekten-Baumhäuser der „Lütetsburg Lodges“ sorgen mit ihren großen Lichtfenstern dafür, die umliegende Natur Ostfrieslands hautnah erleben zu können. Wenn die Augen einmal auf die weitläufige, grüne Landschaft gerichtet sind, stellt sich innerhalb kürzester Zeit ein wohliges Gefühl der Entspannung ein.

Die weitläufige Landschaft durch die großen Lichtfenster bewundern

Das 50 Hektar große Gelände bietet eine ideale Ausgangslage für zahlreiche Freizeitaktivitäten wie beispielsweise Radfahren in der ostfriesischen Landschaft, Spaziergänge im angrenzenden Schlosspark oder ein Tagesausflug zu einer der Ostfriesischen Inseln. Alle Naturliebhaber und Küstenfreunde unter euch werden hier definitiv auf den Geschmack kommen.

Nach einem ereignisreichen Tag in der Natur macht man es sich abends in der Baumhaus-Lodge gemütlich. Den Blick nach draußen zum Sternenhimmel gerichtet, kann man sich in der voll ausgestatteten Küchenzeile wunderbar selbst versorgen. Wenn man darauf mal keine Lust hat, kann man saisonale und abwechslungsreiche Gerichte im Parkcafé und dem Restaurant Schatthuss genießen, die sich beide in unmittelbarer Nähe befinden.

Die Lütetsburg Lodges in Ostfriesland

Die Baumhäuser bieten einen atemberaubenden Ausblick

Baumhaus ab 150,- Euro pro Nacht

Mehr Informationen findest du hier

Fotocredits: Friederike Hegner

2.     Camping Sorguette, Provence, Frankreich

Von März bis Oktober öffnen sich die Türen des Freilufthotels Sorguette in der französischen Provence. Hier wird ein Campingerlebnis der anderen Art offenbart. Denn neben klassischen Campingstellplätzen, kann man ebenfalls in bunten Jurten, geräumigen Safarizelten oder eben aber auch kleinen Baumhäusern unterkommen. Letztere sind komplett aus französischem Holz gefertigt und wunderbar gemütlich eingerichtet.

Seit mehr als 30 Jahren werden die Gäste mit viel Herzlichkeit begrüßt

Die Baumhäuser bieten einen tollen Blick über den benachbarten Fluss Sorguette, der bereits von zahlreichen französischen Poeten beschrieben wurde. Die einzigartige Landschaft lässt sich wahlweise zu Fuß oder zu Wasser in einem Kajak oder Kanu erkunden. Egal, für was man sich am Ende auch entscheidet – ein Tagesausflug entlang der bunt leuchtenden Lavendel-, Sonnenblumen- und Mohnfeldern ist immer lohnenswert! Danach kann man es sich dann in einer der Hängematten im Schatten der Platanen gemütlich machen oder mit anderen Gästen ins Gespräch kommen.

Gemütlich wird es in den Baumhäusern von Camping Sorguette

Vom Camping Sorguette aus, kann man entlang Lavendelfelder spazieren

Baumhaus ab 99,- Euro pro Nacht

Mehr Informationen findest du hier

3.     Urnatur, Östergötland, Schweden

Die Baumhäuser und Hütten von „Urnatur“ liegen inmitten der Wälder am Rande von Ödeshog, im Zentrum Südschwedens. In den gemütlich eingerichteten Unterkünften taucht man ganz schnell in eine andere Welt: Umgeben von der ursprünglichen Kulturlandschaft mit freilaufenden Tieren und einem See, der im Sommer zum Baden und Paddeln einlädt. Mit allen Sinnen kann man hier die Schönheit der Natur wahrnehmen, schätzen und genießen, während die Kinder den Wald zu einem Abenteuerspielplatz umfunktionieren.

Die Urinstinkte werden geweckt, wenn die Kunst des Feuermachens gefragt ist

Wie der Name von „Urnatur“ schon vermuten lässt, werden hier im wahrsten Sinne die Urinstinkte geweckt. Denn um in den Genuss von Licht, Wärme und des Kochens zu kommen, ist die Kunst des Feuermachens gefragt. Aber keine Sorge, gerne stehen einem die Gastgeber dabei mit Rat und Tat zu Seite und teilen ihr enormes Wissen zu Wald und Natur mit den Gästen.

Neben einer überdachten und einer Küche unter freiem Himmel, steht auch eine Grillstelle am See zur Verfügung, der zu geselligen Abenden mit den anderen Gästen einlädt. Dabei kann man diverse Kochutensilien wie Gewürze, Öl, Kaffee, Pasta, Linsen, Bohnen und Milchprodukte getrost zuhause lassen, denn diese findet man vor Ort genauso vor wie kreative Rezeptideen.

Einen naturnahen Urlaub in den Baumhäusern von Urnatur verbringen

Unter freien Himmel kommt man am Abend an der Grillstelle zusammen

Baumhaus ab 145,- Euro pro Nacht

Mehr Informationen findest du hier

4.     Les Cabanes de Marie, Vaude, Schweiz

Les Cabanes de Marie“ befinden sich im Hinterland von Lausanne und in der Nähe eines rauschenden Baches. Fernab vom hektischen Alltag und der Großstadt kann man hier einen Urlaub der etwas anderen Art verbringen. Auf dem Gelände gibt es neben einer Bienenzucht auch zahlreiche Hoftiere, die man streicheln kann.

Das Baumhaus ist gemütlich mit Traumfängern und Felldecken geschmückt

Vom Baumhaus aus, welches gemütlich mit Traumfängern und Felldecken geschmückt ist, kann man den Hühnern und Pferden von oben beim Grasen zusehen. Und während für die Kinder der Waldlehrpfad und das Ponyreiten ein echtes Highlight sind, können die Großen in der holzbefeuerten Sauna und dem Jacuzzi ein paar entspannte Stunden verbringen. Wer mehr möchte, kann sich auch eine Massage gönnen.

Verwöhnt wird man auch beim Frühstück, für welches man nicht einmal aus seinem Pyjama schlüpfen muss. Denn der prächtig gefüllte Frühstückskorb wird direkt ans Haus geliefert und per Flaschenzug nach oben befördert. Gefüllt mit frischem Brot, hausgemachten Marmeladen, Früchten der Saison, frisch gepressten Saft, Joghurt und Müsli startet man so gut gestärkt und gut gelaunt in den Tag.

Vom Baumhaus aus kann man den Tieren beim Grasen zusehen

Das Baumhaus bei Les Cabanes de Marie ist gemütlich eingerichtet

Suite ab 170,- Euro pro Nacht

Mehr Informationen findest du hier

5.     Kulturinsel Einsiedel, Sachsen, Deutschland

Die verspielt gestalteten Baumhäuser der „Kulturinsel Einsiedel“ bringen nicht nur Kinderaugen zum Leuchten. Das Gelände ist ein wahres Abenteuerland für Groß und Klein, die hier in die geheimnisvolle Welt der Turiseder eintauchen können: Diese lebten noch vor tausend Jahren als das glücklichste Volk unter der Sonne. Sie hatten sich nämlich ihre kindlichen Herzen bewahrt, indem sie Streitigkeiten mit Spielen lösten und Kinder als Könige hatten.

In das glückliche Leben der alten Turiseder eintauchen

Heute sorgen zahlreiche Attraktionen dafür, dass man dem alten Leben der Turiseder ganz nahekommen kann, denn bei der „Kulturinsel Einsiedel“ wird das Erbe weiterhin erforscht und bewahrt.

So kann man hier wahlweise einen Schatz suchen, Sorgenkobolde bauen, die die eigenen Nöte fressen und wunscherfüllende Blumenzwiebeln an mystische Orakelplätze setzen. Auch die beinahe tägliche stattfindende Dinnershow, die die Legenden des Turisedervolkes zeigt, ist ein grandioses Erlebnis für die gesamte Familie. Eine Reise zur Kulturinsel gleicht einem Abenteuer zwischendurch, für das man nicht gleich um die halbe Welt reisen muss.

Baumhaus ab 230,- Euro pro Nacht

Mehr Informationen findest du hier