/*! elementor – v3.6.7 – 03-07-2022 */
.elementor-widget-text-editor.elementor-drop-cap-view-stacked .elementor-drop-cap{background-color:#818a91;color:#fff}.elementor-widget-text-editor.elementor-drop-cap-view-framed .elementor-drop-cap{color:#818a91;border:3px solid;background-color:transparent}.elementor-widget-text-editor:not(.elementor-drop-cap-view-default) .elementor-drop-cap{margin-top:8px}.elementor-widget-text-editor:not(.elementor-drop-cap-view-default) .elementor-drop-cap-letter{width:1em;height:1em}.elementor-widget-text-editor .elementor-drop-cap{float:left;text-align:center;line-height:1;font-size:50px}.elementor-widget-text-editor .elementor-drop-cap-letter{display:inline-block}

Ein Gastbeitrag von Sandra und Armin Bielmeier vom Ferienloft Übersee 21

Der Chiemsee – das bayerische Meer. Das klingt nicht nur nach Urlaub, Ausflug, Spaß oder Entspannung, sondern hält in allen Belangen, was es verspricht und noch viel mehr. Bereits bei der Anfahrt vorbei an der mächtigen Kampenwand, dem Chiemgauer Kultberg, breitet sich der Chiemsee majestätisch aus und besticht mit seiner türkis-blauen Farbenpracht. Der Chiemsee ist gesäumt von kilometerlangen Ufer-, Spazier-, Rad- und Wanderwegen, die Weite und die Urwüchsigkeit des Sees immer im Fokus.

Dem nachhaltigen Wassersport sind keine Grenzen gesetzt. Vom Schwimmen, Rudern, Segeln, Kitesurfen bis Stand-up-Paddling etc. ist alles möglich. Und wer sich für den Überseer-Naturbadestrand, dem längsten Süddeutschlands entscheidet, wird neben spektakulären Sonnenuntergängen mit einem breiten gastronomischen Angebot vom Biergarten, Restaurants bis hin zu chilligen Beach-Bars verwöhnt.

Nicht weit entfernt lädt die eindrucksvolle Bergwelt der Chiemgauer Alpen zu einem Besuch ein. Fernab und doch nur ein paar Fahrminuten vom Treiben am See entfernt, stehen die Hausberge bereit, um sich zu Fuß oder mit der Gondel das persönliche Gipfelglück mit fantastischen Ausblicken in die Zentralalpen abzuholen. Seelenglück garantiert!

Regionale Spezialitäten werden von den diversen Hofläden der Chiemsee-Bauern und traditionellen Handwerksbetrieben angeboten. Das vielseitige kulturelle Angebot ist ein weiteres Aushängeschild der Chiemseeregion. Von der königlichen Pracht eines Schloss Herrenchiemsee bis hin zum bekanntesten Chiemsee-Maler Julius Exter mit ehemaliger Wirkungsstätte und Galerie in Übersee. Unseren Gästen bieten wir dazu ein eigens von uns angefertigtes Gäste-Booklet zum Thema Chiemgau an.

1.     ÜBERSEE 21

Die beiden kreativen Freiberufler Sandra und Armin Bielmeier zogen 2018 mit ihrem Sohn vom Münchner Süden in ihre neu gewählte Heimat, kauften ein Haus im traditionell bayerischen Stil und erweckten es mit viel Herzblut und Schweiß zum Leben. So entstand im ersten Stock des Hauses das Ferienloft Übersee21, welches seit August 2020 vermietet wird.

Das Ferienloft ist komplett individuell und im traditionell-modernem Crossover-Style gestaltet und mit hochwertigem Mobiliar/Dekor ausgestattet und verfügt über einen großzügigen Wohn-Essbereich mit einer gut ausgestatteten Küche und einem weitläufigen Süd-Balkon mit Blick auf unsere Hausberge. Das separate Schlafzimmer gewährt liegend einen Blick in den oberbayerischen Sternenhimmel mit Option auf Sternschnuppen. Kreuzt man den Flur, so erreicht man das Badezimmer. Das circa 75 Quadratmeter große Loft bietet großzügigen Raum für zwei Personen. 

Die Ferienwohnung wurde 2020 weitestgehend mit natürlichen Materialien renoviert und befindet sich im Luftkurort Übersee am Chiemsee. Das Haus liegt im Ortsteil Feldwies, einem begehrten Wohngebiet, außerhalb der Ortsmitte. Das Chiemseeufer ist fußläufig erreichbar, die Berge greifbar und Radwege (ver-)führen in alle Himmelsrichtungen. Die Tiroler Achen weist dem Reisenden den Weg von den Alpen zum Chiemsee oder umgekehrt.

/*! elementor – v3.6.7 – 03-07-2022 */
.elementor-widget-image{text-align:center}.elementor-widget-image a{display:inline-block}.elementor-widget-image a img[src$=”.svg”]{width:48px}.elementor-widget-image img{vertical-align:middle;display:inline-block} Übersee 21 innen

Übersee 21

2.     Fraueninsel

Mit dem ehrwürdigen, berühmten Benediktinerinnen-Kloster Frauenwörth, den schönen Biergärten, den traditionellen Gastronomien, der legendären Töpferei Klampfleitner und dem wunderbaren Rundweg ist die Fraueninsel ein Wellness-Bad für die Seele. Überall finden sich Ecken und Nischen, die zum Verweilen einladen. Immer mit Blick auf das Wasser. Mit dem Dampfer ist die kleine auto- und fahrradfreie Insel von allen Seiten des Chiemsees zu erreichen. Der Maler Max Haushofer sowie Schriftsteller wie Ludwig Ganghofer und Ludwig Thoma suchten im Jahre 1820 in der ältesten Künstlerkolonien Europas ihre kreative Ruhe.

Fraueninsel am Chiemsee

Fraueninsel

3.    ANDERLBAUER

In der eigenen Bio-Käserei des Anderlbauer Familienbetriebs wird eine Vielzahl an sortenreinem Käse von Kuh, Schaf und Ziege  hergestellt. Die Kuhmilch kommt aus Biobetrieben der Region, die Schafmilch von den eigenen ostfriesischen Milch-Schafen. Sie liefern nicht nur Milch für den Käse, sondern auch Fleisch und Wolle. Im Hofladen gibt es über 20 selbst produzierte Käsesorten, Lammfleisch, Lammwurst, Wollprodukte, duftende Schafsmilchseife und vieles mehr zu kaufen. Die Verpackungen sind kompostierbar. Hier können auch Hofführungen gebucht werden.

Anderlbauer Hofladen (Bioland) Hauptstraße 2a | 83112 FrasdorfÖffnungszeiten: Mo-Do 10h-12.30h, 14h-17h | Die geschlossen | Fr 9h-12.30h, 14h-18h | Sa 10h-12.30h

Käserei

4.    SCHNAPPENKAPELLE

Die Schnappenkapelle lädt zu einer kleinen Tour als Vorbereitung für die „Wadlbeißer“ (steilen Pfade) oder einfach nur zu einem Wanderspaziergang ein. Erst einmal angekommen sitzt man, eingerahmt vom Grün der Berge, demütig auf dem Banker’l und freut sich des Lebens ob der schönen Natur und dem strahlenden Blau des Chiemsees. Der Ausblick von der kleinen Kirche reicht über den Chiemsee und weit in das Alpenvorland. Nach der Legende soll die Kapelle ursprünglich als Gedächtniskirche für Graf Marquartstein errichtet worden sein, der auf diesem Berg auf der Jagd ermordet wurde.


Aufstieg circa 1,5 bis 2 Stunden
Anfahrt: Parkplatz oberhalb der Burg in Marquartstein, dann der Beschilderung folgen 

Kapelle

5.    INSELTÖPFEREI KLAMPFLEUTHNER

Eine Fahrt auf die Fraueninsel ohne die Töpferei Klampfleuthner zu besuchen, käme einem Sakrileg gleich. In dem traditionellen, seit 1609 bestehenden Handwerksbetrieb findet man wunderschöne Keramik von ganzen Servicen, Vasen, Schalen und Haus-Schildern. Auch Sonderanfertigungen für Kachelöfen oder Fliesen für Bäder sind möglich. Es werden dabei nur bleifreie Glasuren verwendet und die Brennöfen werden selbstverständlich mit 100 % Ökostrom beheizt.

 

Inseltöpferei Klampfleuthner
Frauenchiemsee 4a | Tel: 08054 – 1233

Töpferei Klampfleuthner

© Fotos: OPENER: ÜBERSEE 21, BILD 1, 2: ÜBERSEE 21, BILD 3: PrinT Marketing GmbH/tanja ghirardini, BILD 4, 5: ÜBERSEE 21, BILD 6: ANDERLBAUER, BILD 7,8,9: ÜBERSEE 21