/*! elementor – v3.6.7 – 03-07-2022 */
.elementor-widget-text-editor.elementor-drop-cap-view-stacked .elementor-drop-cap{background-color:#818a91;color:#fff}.elementor-widget-text-editor.elementor-drop-cap-view-framed .elementor-drop-cap{color:#818a91;border:3px solid;background-color:transparent}.elementor-widget-text-editor:not(.elementor-drop-cap-view-default) .elementor-drop-cap{margin-top:8px}.elementor-widget-text-editor:not(.elementor-drop-cap-view-default) .elementor-drop-cap-letter{width:1em;height:1em}.elementor-widget-text-editor .elementor-drop-cap{float:left;text-align:center;line-height:1;font-size:50px}.elementor-widget-text-editor .elementor-drop-cap-letter{display:inline-block}

Sponsored Post
 
Endlich gehts los! Die Packliste ist geschrieben und im besten Fall sind die darauf zu findenden Dinge bereits in das Reisegepäck gewandert. Dann bleiben nur noch solche Dinge zu klären, wie: Im Ausland bezahlen, Geld abheben und den Überblick über diverse Ausgaben behalten. Wenn es sonst nichts ist …
 
Zugegebenermaßen sind das für die meisten keine Lieblingsthemen, sondern passieren oft neben der Reiseplanung oder bekommen zu wenig Beachtung. Oft mit unangenehmen Konsequenzen. Zu wenig Bargeld dabei zu haben ist nicht nur in Berlin nervig, sondern spätestens in jedem kleinen, gut riechenden Bäcker, in dem eine Oma Selbstgebackenes verkauft oder bei den vielen regionalen Wochenmärkten voller Leckereien, auf Reisen. Die frische Melone lächelt einen an und eigentlich fehlt auch noch frisches Brot für das Abendessen in der Unterkunft, doch leider hat man das nötige Kleingeld nicht einstecken. Was also machen?

ZERO PAKET VON TOMORROW

Mit Tomorrow und dem „Zero“-Paket kann man unbegrenzt oft kostenlos und weltweit bezahlen und Geld abheben, an allen Geldautomaten mit VISA-Zeichen und in Partnergeschäften – so steht dem Abendessen also nichts mehr im Weg! Jetzt heißt es nur noch: Rechtzeitig abheben und gut damit haushalten, schließlich kommt man oft ohne Vorahnung an tollen Läden vorbei!

/*! elementor – v3.6.7 – 03-07-2022 */
.elementor-widget-image{text-align:center}.elementor-widget-image a{display:inline-block}.elementor-widget-image a img[src$=”.svg”]{width:48px}.elementor-widget-image img{vertical-align:middle;display:inline-block} Tomorrow Zero

GEMEINSAMES REISEN

Wer mit der/dem Partner:in, Familie oder Freund:innen unterwegs ist, kennt es: Die gemeinsamen Ausgaben häufen sich und irgendwann hat niemand mehr den Überblick über die vielen Ausgaben für eine Runde Kaffee am Strand, dem Museumseintritt oder dem Kauf eines hübschen Mitbringsels. Anstatt bis nach dem Urlaub zu warten, um dem/der anderen das geschuldete Geld zu überweisen, können Tomorrow Kund:innen in Echtzeit Beträge überweisen. Mit der kostenfreien VISA-Debitkarte sieht man seine Ausgaben direkt in der Tomorrow-App und hat immer alle Ausgaben im Blick. Nach der Reise können durch die Insights die Ein- und Ausgaben analysiert werden.

VORFREUDE IST DIE SCHÖNSTE FREUDE

Vor dem Urlaub ist nach dem Urlaub! Zumindest geht es uns so: Kaum sind wir wieder Zuhause angekommen, träumen wir bereits von weiteren Urlauben. Doch dafür muss die Urlaubskasse erst einmal wieder gefüllt werden. Dafür gibt es bei Tomorrow die Möglichkeit, in Pockets, also Unterkonten, zu sparen. Das geht sowohl im eigenen Konto als auch im Partner:innen-Konto.

Und machen wir uns nichts vor: Sind die Kassen erst einmal wieder gefüllt und der nächste Urlaub steht vor der Tür, gönnt man sich doch gerne einmal ein neues Teil oder passende Kosmetik: Tomorrow bietet exklusive Rabatte bei ausgewählten nachhaltigen Marken wie beispielsweise Armedangels oder Junglück.

Wissen, wie meine Bank tickt

Mittlerweile leuchtet es immer mehr Menschen ein, dass Nachhaltigkeit auch das Thema Finanzen betrifft. Tomorrow setzt sich für „nachhaltiges Unterwegssein“ ein, in dem Tomorrow Klimaschutzprojekte über einen Klimaschutzbeitrag unterstützt. Tomorrow hat es sich zudem zur Aufgabe gemacht, mit jedem „Zero“-Konto den durchschnittlichen Fußabdruck eines/einer Deutschen auszugleichen.

Tomorrow Now

 Die drei Kontomodelle von Tomorrow

Insgesamt gibt es bei Tomorrow drei verschiedene Kontomodelle: „Now“ für 3,- Euro im Monat, „Change“ für 7,- Euro im Monat und „Zero“ für 15,- Euro im Monat. Bei den letzten beiden Kontomodellen ist ein Partner:innenkonto inklusive. Das ermöglicht eine gemeinsame Verwaltung der Finanzen.

Tomorrow

Mehr Informationen zu den Modellen findet ihr hier

 

 

 

Vorteile beim Reisen

Ein Girokonto bei Tomorrow lässt sich in nur wenigen Minuten ganz bequem mit dem Smartphone einrichten. Dank des Kontowechselservice macht es der nachhaltige Banking Anbieter auch kinderleicht, die jetzige Bank zu wechseln ohne unnötig viel Papierkram zu produzieren und erledigen zu müssen.

Eröffne dein nachhaltiges Bankkonto und profitiere von 3 kostenfreien Monaten!

Mit unserem Code „TXGT22“ können User:innen das Premium-Kontomodell „Zero“ jetzt für drei Monate kostenfrei nutzen. Probiere es also doch ganz einfach einmal selbst aus, wie einfach der Wechsel zu nachhaltigen Finanzen ist und lasse dein Geld für eine bessere Welt arbeiten.

Mehr Informationen zu Tomorrow