Die Art Lodge serviert uns ein Zwei-Gänge-Menü

Ein regionales Zwei-Gänge-Menü von Katrin, Gastgeberin der Art Lodge Kunst trifft Küche, Foodies treffen familiäre Atmosphäre: In der gemütlichen Stube, die der Berliner Künstler Wolfgang Flad zu einem Gesamtkunstwerk gemacht hat, bieten wir unseren Gästen in der Art Lodge an vier Abenden in der Woche ein saisonales Drei-Gänge-Menü an. Wir kochen frisch mit leckeren, möglichst regionalen Nahrungsmitteln und deswegen folgen die Gerichte keinem festen Rezept, sondern entstehen mehr oder weniger spontan. Dabei machen wir auch Streifzüge durch den Wald und durch den Garten, um immer wieder neue Menüs zu zaubern. Heute teilen wir mit euch zwei unserer liebsten Rezepte, die zusammen ein köstliches Zwei-Gänge-Menü für zwei Personen ergeben: Hausgebeizte Lachsforelle mit gebratener Polenta, Blüten und Grünes aus dem Garten als Hauptspeise, gefolgt vom Bio-Heumilchtopfen samt Minz-Topping und Gartenbeeren und karamellisierten Fichtennadeln zum Dessert. Ideal für alle, die mal wieder Lust darauf haben, in den eigenen vier Wänden etwas Besonderes aufzutischen und etwas mehr Zeit haben für die Vorbereitung und das Kochen. Zutaten für das Zwei-Gänge-Menü der Art Lodge für 2 Personen: Für die Forelle mit …