Slow Travelling auf die schwedische Insel Gotland

Es gibt immer einen guten Grund zum Reisen. Ein besonders guter ist es, wenn es einem gleichzeitig die Möglichkeit gibt, Freund:innen zu besuchen. So hatte ich das Glück meine beste Freundin Hanna in Schweden zu besuchen. Sie studiert aktuell auf der Insel Gotland, der größten schwedischen Insel. Da ich mir nach den Osterfeiertagen eine Woche frei nehmen konnte, war dies die perfekte Gelegenheit. Gotland, ich komme Nun stellte sich natürlich zunächst einmal die Frage, wie komme ich am besten auf diese Insel? Es gibt mehrere Optionen – wie beispielsweise die direkte Fähre von Rostock nach Visby von Hansa Destination, der größten Stadt auf Gotland. Leider fährt diese aktuell nur einmal in der Woche. Dann entdeckte ich den schwedischen Zug Snälltåget, welcher von April bis September täglich über Nacht von Berlin nach Stockholm – und das ganz ohne Umsteigen. Natürlich habe ich damit gerechnet, dass der Zug unendlich teuer ist und am Ende keine wirkliche Alternative zum Fliegen bietet. Umso überraschter war ich als ich die Daten eingab und das Ticket für nur 350 schwedische Kronen, …

Good News

Dänemark will Öl- und Gasförderung in der Nordsee stoppen, neues Material könnte Solarenergie jahrelang speichern, Grünbrücken in Indien helfen Tieren

Bis 2050 will Dänemark seine gesamte Öl- und Gasförderung in der dänischen Nordsee einstellen; ein Forschungsteam der Lancaster University hat ein Material entwickelt, das Lichtenergie bis zu viereinhalb Jahre speichern könnte; und in Indien werden über stark befahrene Straßen Grünbrücken gebaut, damit kleine Tiere sicherer auf die andere Seite gelangen: Das sind die Good News des Tages

Good News

Dänemark verpflichtet sich gesetzlich zum Klimaschutz, mehr Fernzüge bei der Deutschen Bahn, Nahrung aus Luft

In Dänemark können BürgerInnen ihre Regierung jetzt per Gesetz zur Verantwortung ziehen, sollte diese die vereinbarten Klimaziele verfehlen; die Deutsche Bahn hat ihr Angebot erweitert und will täglich 13.000 Sitzplätze mehr anbieten; und wie GründerInnen mit Sonnenlicht, Luft und winzigen Organismen neue Wege gefunden haben, Essen anzubauen: Das sind die Good News des Tages

GOOD NEWS

Klima-Vorbild Dänemark, EU-Kommissarin will Paare trotz Einreiseverbot zusammenbringen, Alnatura erhöht Mindestlohn

Dänemark hat ein innovationsfreudiges Klimapaket verabschiedet, das selbst die Industrie feiert; EU-Innenkommissarin Johansson fordert eine Ausweitung des Partnerschaftsbegriffs, damit auch unverheiratete Partner in die EU einreisen dürfen; Alnatura erhöht den Mindestlohn auf 13 Euro pro Stunde. Das sind die Good News des Tages.

Den wilden Norden mit „Tiny Adventures“ entdecken

Der Norden hat etwas wunderbar Sehnsuchtsvolles an sich, ganz gleich, ob man auf der Suche nach Bären, Almwiesenblumen oder Weite und Gemütlichkeit ist. Hier sind die Seen tiefblauer, die Berge erhabener und die Leute freundlicher als irgendwo sonst auf dem Planeten. Der neu erschienene Travel Guide „Tiny Adventures – The Wild North“ hält das alles fest und sollte daher auf eurer Gepäckliste nicht fehlen. Mit viel Liebe zum Detail haben die Macherinnen vom Blog Gretas Freunde einen Travel Guide erschaffen, der Lust macht, seine Sachen sofort einzupacken und einfach loszufahren. In dem Buch wurden nicht nur Städte erkundet und konkrete Roadtriprouten nachgezeichnet, sondern auch Lieblingsrezepte und die Lebenslust, die hier von früh bis spät herrscht, festgehalten. Außerdem haben die Macherinnen die tollsten Familien in diesem Viertelfleckchen Erde getroffen und eines von ihnen allen gelernt: Es ist höchste Reisezeit für entspannte Abenteueraufenthalte zwischen British Columbia und Lappland. Wir lieben schöne Travel Guides. Daher haben wir Christine, Autorin von „Tiny Adventures – The Wild North“, unsere drei Fragen gestellt. Was war bzw. ist eure Motivation hinter dem …