Elektrisierende Roadtrip-Gefühle entlang der Elbe

Die Sehnsucht ist groß, das Fernweh immens und nach den vergangenen, teils sehr aufwühlenden Monaten wird deutlich, dass die Reiselust bei vielen nach wie vor ungebrochen ist. Im Fachjargon betiteln Expert*innen diesen Trend als „Revenge Travel“: Sobald es möglich ist, soll der Urlaub nachgeholt werden und dann möchte man sich für die verpasste Zeit ausgiebig revanchieren. Bis es soweit ist, heißt es erstmal weiter gedulden – jetzt erstmal mindestens bis Mitte März. Die Sehnsucht nach Abwechslung und Freiheit ist groß Doch so manch eine*r mag sich mittlerweile fragen, wie man die verbleibende Zeit jetzt noch gut herumkriegen könnte. Nach zahlreichen selbst gebackenen Bananenbroten, regenerierenden Online-Yoga-Sessions, stundenlangem Bingewatching diverser Streamingplattformen oder dem was-weiß-ich-wievielten Spaziergang vor der eigenen Haustür, ist die Sehnsucht nach Abwechslung und einem Tapetenwechsel bei vielen groß. Wie wäre es mit einem Roadtrip durch die eigene Stadt? Schließlich kommt bei wohl kaum einer anderen Reiseform so viel Freiheitsgefühl auf, wie bei einem klassischen Roadtrip. Vor allem dann, wenn man sich bei offenem Fenster und guter Musik den Fahrtwind ins Gesicht wehen lässt, stellt sich …

Grüne Daycation in Berlin

„Um zu begreifen, daß der Himmel überall blau ist, braucht man nicht um die Welt zu reisen.“ ― Johann Wolfgang von Goethe Dieses Zitat von Goethe stammt aus seinem Werk „Wilhelm Meisters Wanderjahre“ und fasst eigentlich ganz gut zusammen, womit sich viele von uns in den vergangenen Monaten auseinander gesetzt haben. Anstatt hinaus in die Ferne zu schweifen, entdecken wir dieser Tage vor allem die Schönheiten vor der eigenen Haustür und lernen, die kleinen, alltäglichen Dinge wertzuschätzen. Wenn sich die eigene Haustür in einer Großstadt wie Berlin befindet, dann zog es in den vergangenen Monaten so einige in ihrer freien Zeit hinaus in die Natur. Doch gerade jetzt, in einer Zeit, in der es in der sonst so pulsierenden Stadt etwas ruhiger zugeht, kann es großen Spaß machen, die eigene Stadt wie ein Reisender zu erkunden. Aus diesem Grund haben wir einen ganz besonderen Guide für Berlin zusammengestellt, der schöne Ausflugsideen für eine sogenannte „Daycation“ in Berlin enthält. Bewundert einen Tag lang die Hauptstadt aus den Augen eines Reisenden und lasst euch verzaubern! Zuallererst stärken …