Air Canada will bald mit E-Flugzeugen starten, Gleicher Lohn für Spaniens Schiedsrichterinnen, Kliniken in Amsterdam unterstützen mit Spenden ihre Angestellten

Wir starten in die neue Woche mit guten Nachrichten aus aller Welt: Die Fluggesellschaft Air Canada will ab 2028 mit 30 elektrischen Flugzeugen durchstarten. In Spanien haben sich die Schiedsrichterinnen im Fußball der Frauen einen gerechten Lohn erkämpft. Und in Amsterdam sammeln Klinikangestellte Geld für Kolleg*innen, die ihre Kosten nicht mehr decken können. Wir wünschen einen gute Woche voller guten Nachrichten!

Zehn Projekte, die Deutschland digital voranbringen sollen, Wie Lastenräder Autos ablösen können – auch auf dem Land, Medizinisches Cannabis verbessert Symptome

Deutschland will mit zehn Projekten digitales Vorbild werden; zahlreiche Initiativen bieten auch in ländlichen Regionen Lastenräder an; und Daten aus einer Langzeitbeobachtung legen nahe, dass medizinisches Cannabis die Lebensqualität von Patient*innen verbessern kann: Das sind die Good News des Tages

Gewinner von „Jugend gründet“ will Öko-Weinbau erleichtern

Am 21. und 22. Juni fand das Bundesfinale von Jugend gründet statt – ein Businessplan- und Planspiel-Wettbewerb für Schüler:innen und Auszubildende. Gewonnen hat dieses Jahr ein Abiturient aus Rheinland-Pfalz mit seiner App zur Früherkennung von Reb-Krankheiten im Weinbau. Mario Schweikert vom Leibniz-Gymnasium in Neustadt an der Weinstraße hat den diesjährigen Schüler:innenwettbewerb Jugend gründet gewonnen. Der Abiturient aus Rheinland-Pfalz wurde für seine App „Vine Leaf Disease and AI“ ausgezeichnet, die es zum kostenlosen Download im AppStore und Playstore gibt. Schweikert wolle mit seiner Geschäftsidee zum Umweltschutz beitragen. „Die App soll durch eine frühe und direkte Schädlingsdiagnose den Einsatz von Pestiziden sowie deren Rückstände in Traubenerzeugnissen reduzieren und unsere Umwelt schonen“, wird er in einer Pressemitteilung zitiert. Schweikert kommt aus einer Weinregion. „Wir haben festgestellt, dass sehr viele Pestizide ausgebracht werden und uns gefragt, wie wir das ändern können“, sagte er. Schweikerts App nutzt Smartphone-Bilder und künstliche Intelligenz, um Rebkrankheiten schon dann auf Blättern zu erkennen, wenn diese für das menschliche Auge noch nicht sichtbar sind. Sie fungiert aber nicht nur als Frühwarnsystem, sondern auch gibt auch …

Good News

Lebensechte Gebärmutterhals-Nachbildung gegen Krebs, CO2-Label verleitet zu grünem Speisen, Remote-Operation über 900 Kilometer Entfernung

Dr. Cindrilla Chumduri von der Universität Würzburg ist es gelungen, einen Gebärmutterhals lebensecht nachzubilden; ein CO2-Label auf Speisekarten verführt zu klimafreundlicheren Gerichten; und Ärzte aus Spanien und Portugal operieren gemeinsam, trotz 900 Kilometer Entfernung: Das sind die Good News des Tages