Fünf Orte in den Baumkronen

Ein wenig schwindelfrei sollte man an diesen fünf Orten schon sein, denn diese fünf Unterkünfte befinden sich teils in luftiger Höhe und offenbaren einen wunderbaren Blick in die sattgrünen Baumkronen. In diesen fünf Baumhäusern kann man nicht nur Kinderaugen zum Leuchten bringen, sondern sich selbst endlich den lang gehegten Kindheitstraum erfüllen, einmal in einem Baumhaus zu schlafen. Gleichzeitig ist man dabei der Natur ganz nah und kommt so schnell zur langersehnten Ruhe und Entspannung. Wir wünschen viel Spaß beim Erklimmen und Entdecken dieser fünf Baumhäuser! 1.     Lütetsburg Lodges, Nordsee, Deutschland Die drei Architekten-Baumhäuser der „Lütetsburg Lodges“ sorgen mit ihren großen Lichtfenstern dafür, die umliegende Natur Ostfrieslands hautnah erleben zu können. Wenn die Augen einmal auf die weitläufige, grüne Landschaft gerichtet sind, stellt sich innerhalb kürzester Zeit ein wohliges Gefühl der Entspannung ein. Die weitläufige Landschaft durch die großen Lichtfenster bewundern Das 50 Hektar große Gelände bietet eine ideale Ausgangslage für zahlreiche Freizeitaktivitäten wie beispielsweise Radfahren in der ostfriesischen Landschaft, Spaziergänge im angrenzenden Schlosspark oder ein Tagesausflug zu einer der Ostfriesischen Inseln. Alle Naturliebhaber und Küstenfreunde …

Fünf Orte für Wintersport

An diesen fünf Orten kann man einen wunderbaren Winterurlaub verbringen. Mit Blick auf schneebedeckte Berge und Gletscher, dampfendem Atem und knirschenden Schnee unter den Füßen kommt man hier schnell zur lang ersehnten Ruhe. Dazu locken mancherorts Unternehmungen wie Skifahren, Langlauf und Schneeschuhwanderungen hinaus in den Schnee, während man sich woanders in Aktivitäten wie Rodeln und Eisklettern ausprobieren kann. Fünf Orte für Wintersport eben. Wir wünschen dir viel Spaß beim Entdecken! 1 Veitenhof, Tirol, Österreich Eine schneesicheren Winterurlaub kann man auf dem „Veitenhof“ im Tiroler Ötztal verbringen. Aufgrund ihrer Höhenlagen sorgen dort die Skigebiete Niederthai, Sölden, Obergurgl und Hochoetz für zuverlässiges, üppiges Weiß – von der Adventszeit bis hinein ins späte Frühjahr. Neben den Skipisten gibt es auch zahlreiche Skating- und Loipenkilometer, die zum ausgiebigen Langlaufen einladen sowie die Möglichkeit, Schneeschuhwanderungen zu unternehmen. Wäre das nicht schon genug, kann man sich zusätzlich beim Rodeln oder Eisklettern ausprobieren. Der Veitenhof fährt mit einem vielfältigen Angebot an Wintersport auf Ein weiteres Highlight ist die hofeigene Haflingerzucht. Die blondleuchtenden Pferde sind auch im Winter trittsicher und robust, weshalb sie …