Das Gitschberg auf dem Weg zum Biohotel

Ein Gastbeitrag von Barbara und Horst Peintner, Gastgeber:innen vom Gitschberg. Die Good Travel Unterkunft befindet sich aktuell im Zertifizierungsprozess zu einem Biohotel. Hier berichten die beiden von ihren ganz persönlichen Eindrücken. Das Zeitalter lehrt uns mehr denn je: Veränderung kommt nicht von alleine. Wir selbst sind die Gestalter:innen unserer Zukunft! Darum bedeutet Wirtschaften für uns auch aktiv Verantwortung zu übernehmen. Unseren Weg zu mehr Transparenz, Nachhaltigkeit und Lebensqualität für Natur, Mensch und Tier noch bewusster zu leben. In vielen kleinen Schritten, die uns hoffentlich zum großen Ganzen führen. Zum großen Guten. Und so freuen wir uns im Herzen, denn das Gitschberg wird ein Biohotel! Wer denkt, das war schon immer so, der hat vielfach recht. Doch für ein ehrlich-echtes Biohotel braucht’s ein bisserl mehr. Und vor allem jemanden, der uns auf die Finger schaut. Weil Kontrolle nicht nur gut, sondern bekanntlich besser ist. Anspornt und Vertrauen schafft. Und so schaffen wir innerhalb 2021 alle Voraussetzungen für die „Bioland Silber Zertifizierung“. Damit gelingt es uns, die bedeutende Mehrheit des gastronomischen Warenkorbs biologisch auszurichten. Mit Bioprodukten aus …

Das Gitschberg bereitet Lärchenspitzen-Buchtel für uns zu

Ein Wildkräuterrezept von Barbara, Gastgeberin vom Hotel Gitschberg Unser Südtiroler Berghotel vis à vis der Dolomiten auf insgesamt 1.400 Höhenmetern lockt nicht nur mit der einzigartigen Lage, sondern auch mit etwa 280 Sonnentagen pro Jahr. Neben zahlreichen Aktivitäten gibt es hier klare Bergluft vom Feinsten zu genießen. Und da frische Luft bekanntlich hungrig macht, gibt es in unserem Panorama-Restaurant naturinspirierte Bergküche zu Genießen. Viele der verwendeten Lebensmittel stammen von traditionell arbeitenden Kleinerzeuger:innen und Produzent:innen aus der Region, darunter sind auch Slow-Food-Produkte zu finden oder einfach wild gesammelte Wald- und Wiesenkräuter. Passend zu unserem Aperitif, den wir euch letztes Jahr vorgestellt haben, gibt es heute ein raffiniertes Rezept mit köstlichen Wildkräutern aus der Gitschberg-Küche: Lärchenspitzen-Buchtel mit feinem Spargelragout, Giersch-Wildkräutersalat und im Bierteig gebackenen Birkenblättern. Mhhm! Zutaten für Lärchenspitzen-Buchtel: Für 4 Personen 100 g Lärchenspitzen 80 g Butter 80 ml lauwarmes Wasser 10 g Hefe Etwas Zucker 280 g Mehl Etwas Salz 2 Eier Giersch Frische Wildkräuter Zitronensaft ½ Bund weißer Spargel ½ Bund grüner Spargel 1 Tomate 100 ml Bier 2 EL Weizenmehl und 2 EL …