Good News

Lausitz Braunkohletagebau wird zum Wind- und Solarpark, Hightech-Langstock für Menschen mit Sehbehinderung, Otto-Versand will mit wildem Plastik Müll sparen

In einem ehemaligen Braunkohletagebau in der Lausitz entsteht Deutschland leistungsstärkster Wind- und Solarpark; Forschende der Universität Stanford haben einen Hightech-Langstock für Menschen mit Sehbehinderungen entwickelt; und das Versandhaus Otto will mit wildem Plastik Unmengen Müll vermeiden: Das sind die Good News des Tages

Good News

Physik-Nobelpreis für deutschen Klimaforscher, längstes Unterseestromkabel kann Millionen Tonnen CO2 einsparen, DM nimmt alte Kunststofflaschen zurück

Der Nobelpreis für Physik 2021 geht u.a. an den deutschen Klimaforscher Klaus Hasselmann; dank des längsten Unterseestromkabels zwischen Norwegen und Großbritannien, könnten bis 2030 rund 23 Millionen Tonnen CO2 eingespart werden; und die Drogeriekette DM will Kunststoffflaschen zu neuen Verpackungen upcyceln: Das sind die Good News des Tages

Good News

Alternativer Nobelpreis für Menschenrechts- und Umweltaktivist*innen, Server-Abwärme heizt Turnhalle, Rentner erfindet Super-Windrad

Marthe Wandou, Wladimir Sliwjak, Freda Huson und die „Legal Initiative for Forest and Environment“ sind die diesjährigen Preisträger*innen des alternativen Nobelpreises, dem „Right Livelihood Award“; ein Rechenzentrum in Hamburg-Alsterdorf nutzt die Server-Abwärme, um eine Turnhalle zu beheizen; und Horst Bendix, ein 92-jähriger Rentner, hat eine hoch effiziente Windkraftanlage erfunden: Das sind die Good News des Tages

Good News

Nachhaltiger Kaffee aus dem Labor, ein riesiger Speicher für erneuerbare Energien, ein Computerspiel für mehr Empathie

In Finnland ist es einem Forschungsteam erstmals gelungen, Kaffeepulver im Labor herzustellen; an der TU Dresden arbeiten Wissenschaftler*innen an einem Speicher, der Windenergie vor Ort in großen Mengen speichern kann; und im Computerspiel „Life Is Strange: True Colors“ ist Empathie eine Superkraft: Das sind die Good News des Tages

Good News

Gute Nachrichten zum gemeinsamen Ackern, KI soll Demenz frühzeitig erkennen können, weniger ungesunde Lebensmittel dank Warnhinweisen

In der neuen Folge von „Good News enorm“ sprechen wir über gemeinsames Gemüseziehen auf dem Mietacker; eine Künstliche Intelligenz der Uni Cambridge soll in der Lage sein, Demenz anhand eines einzigen Gehirnscans zu erkennen; und laut einer Studie ist dank Warnhinweisen der Konsum ungesunder Lebensmittel in Chile deutlich zurückgegangen: Das sind die Good News des Tages

Good News

Gute Nachrichten zum Thema Sex, besser hören dank neuartiger „Kontaktlinse“ fürs Ohr, die einzigartige Erfolgsgeschichte des Wattenmeers

In der neuen Podcastfolge von Good News enorm sprechen wir über Sex, feministische Pornos und gerechte Verhütung; eine neuartige Hörhilfe liegt direkt auf dem Trommelfell auf und kann Schall so verzerrungsfreier verstärken; und das Wattenmeer ist ein gutes Beispiel dafür, was Naturschutzmaßnahmen alles bewirken können: Das sind die Good News des Tages