Vom Pauschalhotel zur nachhaltigen Rückzugsoase

Der „Cretan Malia Park“ blickt auf eine interessante Geschichte zurück. Das einstige All-Inclusive-Resort auf Kreta ist heute ein wunderbarer Rückzugsort geworden, bei dem ein verantwortungsbewusster Tourismus an erster Stelle steht. Im Interview erzählt Aris Skyvalakis, Geschäftsführer des Cretan Malia Parks, von den Beweggründen, diesen Weg zu gehen, den Herausforderungen und wie die nachhaltigen Praktiken des Hotels von den Gästen angenommen werden. 1.     Vom Pauschalhotel zum nachhaltigen Boutique-Hotel. Was waren die größten Herausforderungen bei diesem Prozess? Vor COVID-19 fühlten wir uns, wie viele andere Fachleute des Tourismussektors, durch den raschen Tourismuswachstum und die Art und Weise, wie es unsere lokale Wirtschaft, Gemeinschaft und Umwelt beeinflusst, herausgefordert. Wir waren überzeugt, dass es unbedingt notwendig ist, die Auswirkungen des Tourismus gleichmäßiger zu verteilen. Deshalb war uns schon vor der Renovierung des Resorts klar, dass eine gezielte Strategie für die nachhaltige Entwicklung unseres Betriebs der einzige Weg war. Abgesehen von der dringenden Notwendigkeit, dass dies eine einzigartige Gelegenheit ist, unsere Strategien und Finanzierungsmodelle auf einen nachhaltigeren Weg zu bringen. 2.     Erzähle uns von einem besonders motivierenden Ereignis, das euch …

Fünf Orte für den Sommer

Ich denke, es ist nicht übertrieben zu sagen, dass man sich aktuell mehr denn je gen Sonne und Meer sehnt. Mal wieder an einen Ort zu reisen, an dem es Sonne satt und eine angenehme Meeresbrise zu genießen gibt. Nach den für uns alle außergewöhnlichen letzten Monaten wünscht man sich nichts mehr als eine Rückkehr zur Normalität in 2021. Und tatsächlich stimmt es angesichts der aktuellen Nachrichtenlage vorsichtig optimistisch, dass uns 2021 wieder ein reisefreudigeres Jahr und mehr Unbeschwertheit bevorsteht. Im Sommer 2021 zieht es uns gen Sonne und Meer Blicken wir auf den bevorstehenden Sommer, möchten wir euch daher in diesem Beitrag fünf Orte vorstellen, die euer Bedürfnis nach Sonne und Meer in besonderer Art und Weise stillen. Von einem malerischen Küstendorf, in dem die Zeit stehen geblieben zu sein scheint über luxuriöse Villen, die jeden Wünsche erfüllen bis hin zu nahezu unberührter Natur, die man unter der atemberaubenden Mitternachtssonne Norwegens bewundern kann, findet sich in dieser Auswahl sicherlich für jeden Geschmack etwas. Auch bei der Reiseplanung für den Sommer 2021 und aufgrund der …

Hinter den Kulissen

Im Potamos die Ursprünglichkeit und Natur Kretas erleben

Es liegen noch gut zwei Stunden Autofahrt vor uns, bevor wir unser Ziel für die nächsten Tage erreichen sollen: Aspros Potamos, das im Südosten von Kreta liegt. Schon nach wenigen Minuten auf der Autobahn merke ich, wie sich mein Freund der lokalen Fahrweise der Kreter anpasst. Statt auf der Spur zu bleiben, fahren wir immer weiter rechts und befinden uns mit dem Auto bereits zur Hälfte in der Standspur. So werden aus einer bzw. zwei Spuren schnell mal zwei bzw. drei Spuren und andere Autos können problemlos überholen. Wenn sie es denn wollen. Doch die meisten wollen gar nicht, sondern reihen sich hinter uns in die neu erschaffene Spur und fahren ein entspanntes Fahrtempo von durchschnittlich 80 Stundenkilometern. „So entspannt kann Autofahren sein“, ruft mein Freund begeistert aus und auch ich, die nicht so gerne Auto fährt, merke, dass mir diese Fahrweise eigentlich ganz gut gefällt. Vorbei an ursprünglichen Dörfern und durch die Bergwelt von Kreta In den nächsten zwei Stunden führt uns unsere Fahrt durch die atemberaubende Bergwelt Kretas, vorbei an ursprünglichen Dörfern, aber …

Länderspezial Griechenland

10 Orte auf Kreta, die du gesehen haben musst

Nun da es wieder kälter ist, erwische ich mich immer öfters dabei, wie ich an vergangene Urlaube und die schönen Sonnenstunden, die ich dort verbringen durfte, zurückdenke. Dieses Jahr denke ich dabei gerne an meinen Sommerurlaub auf der wunderschönen griechischen Insel Kreta. Was mir dort besonders gut gefallen hat, möchte ich euch in diesem Beitrag verraten und habe euch daher 10 Tipps zusammengestellt für ganz besondere (und nachhaltige) Aktivitäten auf der schönen Sommerinsel. Im Nordosten von Kreta: 1          Heraklion bei Nacht erleben Gegen Abend leert sich die Hauptstadt von der Insel Kreta und füllt sich mit Einheimischen. Dem Treiben zuzusehen ist ein großer Spaß und das geht am besten beim „Bougatsa“ essen am Löwenbrunnen. 2          Dem wunderschönen Fischerstädtchen Agios Nikolaos einen Besuch abstatten Agios Nikolaos ist ein entspanntes Fischerstädtchen im Nordosten von Kreta. Hier macht es wahnsinnig Spaß, sich durch die Gassen treiben zu lassen, an einem der Strände zu entspannen und von Café zu Café und Taverne zu Taverne zu schlendern, um gut zu essen und zu trinken. 3          An einer Führung auf …