Good News

Prämien fürs Radfahren, Optimismus in Deutschland wächst, Zehnjährige startet erfolgreich Kampagne gegen Plastikramsch in Kinderzeitschriften

Eine App will Bewohner*innen in Harburg und Bergedorf zum Fahrradfahren motivieren; laut einer Studie ist der Optimismus in der Bevölkerung in Deutschland trotz Pandemie gestiegen; und eine 10-jährige Schülerin aus Wales hat erfolgreiche eine Kampagne gegen Plastikspielzeug in Kinderzeitschriften gestartet: Das sind die Good News des Tages

Good News

Gesetz in Neuseeland verpflichtet Finanzfirmen dazu, das Klima zu berücksichtigen, Asthma-Spray könnte bei Corona helfen, LinkedIn honoriert Care-Arbeit

Neuseeland hat ein neues Gesetz eingeführt, das den Finanzsektor dazu verpflichtet, die Auswirkungen seiner Geschäfte auf das Klima offenzulegen; eine Studie von Forschenden aus Oxford konnte zeigen, dass der Wirkstoff Budesonid, der auch in Asthma-Sprays verwendet wird, Corona-Symptome abmildern kann; und das Karrierenetzwerk LinkedIn hat die Jobbezeichnung „Stay-at-home-parent“ eingeführt: Das sind die Good News des Tages

Faire Fahrräder aus Bambus

Die Geschichte von „myBoo“ beginnt mit einem Urlaubsfoto eines Freundes, der gerade durch Ghana reist. Darauf zu sehen: Ein Fahrrad aus Bambus. Das war Ende 2012 und die Empfänger des Fotos sind zu diesem Zeitpunkt frisch eingeschriebene Studenten in Kiel. Die Idee des Bambusfahrrads fasziniert sie und so gründen die zwei Kommilitonen Maximilian und Jonas kurzerhand das Unternehmen „myBoo“, welches heute nicht nur einzigartige Bambusfahrräder produziert und zum Verkauf anbietet, sondern darüber hinaus auch einen echten Mehrwert für die Gesellschaft bietet. Eine hundert Jahre alte Idee, neu gedacht Die Idee eines Bambusfahrrads ist alles andere als neu. Der schnell nachwachsende Rohstoff wurde bereits vor über 100 Jahren zum Bau von Fahrrädern verwendet. Dabei wurde das älteste Bambusfahrrad von 1894 jedoch ganz anders gebaut als die „myBoo“-Räder, die heute in liebevoller Handarbeit in Ghana produziert und anschließend in die Kieler Fahrradmanufaktur geliefert werden. Hier werden die Bambusfahrräder schließlich nach den ganz individuellen Kundenwünschen zusammengebaut. Einzigartige Räder, die Bildung ermöglichen Mit dem Kauf eines Bambusfahrrads bei „myBoo“ sichert man nicht nur faire Arbeitsplätze in Ghana, sondern ermöglicht …

Good News

Schwachstelle im Coronavirus entdeckt, 1,5 Milliarden Euro für neue Radwege und Co., wie ein Roboter die Streuobstwiese retten könnte

Forscher*innen der Universität Gießen haben eine Schwachstelle im Coronavirus entdeckt; das Verkehrsministerium stellt 1,5 Milliarden Euro für eine neue Fahrradinfrastruktur zur Verfügung; und ein autonomer Roboter könnte dabei helfen, die akut bedrohten Streuobstwiesen zu retten: Das sind die Good News des Tages

Good News

Ein treppensteigender Rollstuhl, Ebola-Pandemie im Kongo für beendet erklärt, Naturkautschuk aus Löwenzahn

Der Rollstuhl des Start-ups Scewo kann dank Raupenantrieb Bordsteinkanten, Treppen und andere Hindernisse überwinden; die Regierung hat den Ausbruch des Ebola-Virus im Kongo für beendet erklärt; und norddeutsche Wissenschaftler*innen haben mit Löwenzahn eine heimische Alternative für Naturkautschuk gefunden: Das sind die Good News des Tages

Atemberaubende Reiseziele in Deutschland inmitten der Natur

Oftmals verbindet man mit einem Urlaub in der Heimat nichts Aufregendes. Doch auch in Deutschland gibt es atemberaubende Reiseziele zu entdecken, die man hier vielleicht gar nicht vermuten würde und an denen es gewiss nicht langweilig wird. In diesem Beitrag möchten wir euch einige dieser abenteuerlichen Orte vorstellen, die inmitten schönster Naturlandschaften liegen und die immer eine Reise wert sind. Entlang von grünen Baumkronen spazieren und mal wieder barfuß sein Wer seinen Füßen mal wieder eine Auszeit gönnen möchte, der ist im Barfußpark Beelitz-Heilstätten an der richtigen Adresse. Vor den Toren Berlins kann man hier auf unterschiedlichen Themenpfaden und Untergründen der Natur wieder ganz nah sein. Wer möchte, der stattet anschließend noch dem angrenzenden Baumkronenpfad in schwindelerregender Höhe einen Besuch ab. Hier atmet man die klare, frische Luft des historischen Luftkurortes, während man eine atemberaubende Aussicht auf die umliegenden Baumkronen und die Ruinen der ehemaligen Heilstätte genießt. Good Travel Tipp in der Nähe: Die großzügige Ferienwohnung elisabeth am see mit Seeblick (Entfernung 20 km). Ein Meer aus Felsen für alle, die gerne klettern oder es …

09.10. - 11.10.2020

Think Lab Ideathon – 6+ Ideen für eine nachhaltige Zukunft

Wir brauchen Eure Ideen für einen nachhaltigen Wandel unserer Gesellschaft & Wirtschaft! #innovateforchange – Gemeinsam nachhaltigen Wandel gestalten. +++ Alle wichtigen Informationen zum Ablauf und der Anmeldung findest Du auf unserer Veranstaltungsseite .+++ Der Think Lab Ideathon ist ein virtueller Ideenworkshop zur Unterstützung der sozio-ökonomischen Transformation unserer Gesellschaft. Dafür brauchen wir Euch – Studierende, Promovierende und Young Professionals (aller Fachrichtungen) – und Eure Kreativität. In den 48 Stunden des Ideathon arbeitet Ihr in Teams an einer von vier Challenges: (1) Nachhaltige Energieversorgung (2) Nachhaltige Mobilität (3) Nachhaltiges Wohnen (4) Ökonomie & Systemwandel Ihr taucht tief in die Themen ein, tauscht Euch untereinander und mit Expert*innen aus und entwickelt gemeinsam innovative Lösungsansätze. Sechs ausgewählte Teams erhalten im Anschluss die Möglichkeit, im Rahmen des Think Lab Förderprogramms, für drei bis zwölf Monate an der Umsetzung ihrer Projektideen zu arbeiten. Dabei unterstützen wir Euch mit einem bedarfsorientierten Workshop-Programm, individueller Betreuung und einem eigenen Projektbudget von 7500 € pro Team. +++ Alle wichtigen Informationen zum Ablauf und der Anmeldung findest Du auf unserer Veranstaltungsseite . +++ +++ Ein Event der innogy Stiftung und der Stiftung der Deutschen Wirtschaft +++

Mit Zug und Fähre in die Sächsische Schweiz

Die Sächsische Schweiz mit dem imposanten Elbsandsteingebirge ist ein tolles Reiseziel für alle, die mal wieder Lust darauf haben, frische Bergluft zu schnuppern. Vor allem Berliner und Dresdner finden dort einen Ort mit kurzer Anreisezeit. Zweieinhalb Stunden dauert es mit dem Zug aus Berlin, 45 Minuten aus Dresden. Selbst Tagesausflüge sind also möglich. Vor allem jetzt zur kälteren Jahreszeit bringt die Landschaft eine ganz besondere Atmosphäre mit sich. Im Herbst bestaunt man beispielsweise den Farbwechsel der Bäume, die zum Teil in Nebelwolken gehüllt sind und im Winter liegt hier genügend Schnee, die die Landschaft in ein richtiges Winterwunderland verwandelt. Die Sächsische Schweiz ist geprägt von bizarren Felsformationen Die Sächsische Schweiz liegt wie der Name schon verrät in Sachsen und unmittelbar vor der tschechischen Grenze. Daher wird die Region auch oftmals Sächsische-Böhmische Schweiz genannt. Hier prägen bizarre Felsformationen das Landschaftsbild und vor allem im Sommer ist die Region ein beliebtes Reiseziel. Zur kälteren Jahreshälfte hingegen kann man, wenn man Glück hat, ganze Wanderwege für sich alleine haben. Dann geht alles ein bisschen gemütlicher zu. Bereits die …