Green Phoenica backt den libanesischen „Sfouf“ für uns

Ein altes Familienrezept von Anni und Dany, Gastgeber der Ferienwohnung Green Phoenicia In unseren Zero Waste-Ferienwohnungen begrüßen wir unsere Gäste mit dieser libanesischen Spezialität nach einem alten Familienrezept. Der Kuchen ist vegan und alle Zutaten erhält man bei uns in der Lübecker Hansestadt im Unverpacktladen, so entsteht auch bei der Kuchenherstellung kein Müll – das bereitet uns doppelten Genuss! Am besten schmeckt Sfouf noch frisch aus dem Ofen oder am zweiten Tag zu einer Tasse starken Kaffee. Zutaten für den libanesischen Kuchen „Sfouf“ (alles im Unverpacktladen erhältlich) 300g Hartweizengrieß 100g Dinkelmehl (Typ 1050) 150ml Öl (Sonnenblumen- oder Rapsöl, hoch erhitzbar) 3 TL Kurkuma 2 TL Backpulver 250g Rohrohrzucker 35g Hafermilchpulver* 600ml Wasser Sesam zu Bestreuen 2 TL Sesampaste / Tahin* Zubereitung: 1. Stelle zwei Rührschüsseln bereit und verrühre in der ersten Schüssel Zucker, Hafermilchpulver und und Wasser mit einem Rührbesen, in der zweiten Schüssel vermischst du mit einem Handrührgerät Hartweizengrieß, Dinkelmehl, Backpulver, Kurkuma und Öl. Danach vermengst du beide Schüsselinhalte miteinander, bis ein recht sämig-flüssiger Teig entsteht. Lasse ihn nun für 15 Minuten ruhen. 2. …