Good News

Vielversprechender Ansatz gegen Malaria, Karotten machen Beton nachhaltiger, wie sich Strom teilen lässt

Im Kampf gegen Malaria haben Forschende aus Südafrika einen vielversprechenden Ansatz entdeckt, der Infektionen verhindern könnte; Wissenschaftler*innen der Lancaster University ist es gelungen, Beton mit Karottenfasern nachhaltiger zu produzieren; und das Start-up eFriends baut Energie-Sharing-Communities auf: Das sind die Good News des Tages

Das Rössli Mogelsberg backt einen Schlorzifladen für uns

Ein regionales Rezept von Sabina Bertin, Gastgeberin des Rössli Mogelsberg Der Schlorzifladen, auch Birnenfladen genannt, ist ein flacher Kuchen mit einem aromatischen Belag aus gekochten Dörrbirnen, der in unserer Region ein beliebtes Dessert ist. Auch im Säli des Rössli Mogelsberg wird diese Spezialität neben den anderen biologischen, saisonalen und regionalen Speisen, die wir nach dem Slow Food Prinzip zubereiten, gerne gegessen. Wer sich also ein wenig Schweizer Lebensfreude in die eigenen vier Wände zaubern möchte, der sollte es nicht verpassen, unseren Schlorzifladen zuzubereiten. Besonders köstlich schmeckt diese regionale Spezialität übrigens zu einer frischen Tasse Kaffee oder Kakao, die bei diesen winterlichen Temperaturen wohlig von innen wärmt. Zutaten für einen Schlorziflladen: Für ein Kuchenblech von 28 cm Durchmesser Zutaten für den süßen Mürbeteig 300 g Mehl 200 g Butter 100 g Zucker 1 Prise Salz 1 Ei Zutaten für die Füllung 500 g Birnweggenfüllung (Schlorzimasse) 4 Eier 4 dl Rahm 2 EL Zucker Zubereitung: 1. Den Mürbeteig auswallen und ins Blech auf das Backpapier legen 2. Die Birnweggenmasse gleichmäßig darauf streichen. Eier, Rahm, Zucker gut verquirlen …

Good News

Neue Wandfarbe macht Heizungen überflüssig, Durchbruch in der MS-Forschung, Mehrweg-Pizzabox gegen Müllberge

In Bayreuth haben Chemiker*innen eine wärmende Wandfarbe entwickelt, die Heizungen überflüssig macht; in Mainz gelingt Forscher*innen von BioNTech ein Durchbruch in der Erforschung von Multipler Sklerose; und in NRW bringt ein Jungunternehmer eine langlebige Pizzakarton-Alternative auf den Markt: Das sind die Good News des Tages

Zeitlos gestaltete Wäschekollektion mit Sinn

Das Kölner Modelabel „erlich textil“ positioniert sich mit ihren Produkten klar gegen die Schnelllebigkeit der Modeindustrie. Anstelle von lieblosen „Fast Fashion“-Teilen wird hier unaufgeregt, zeitlos gestaltete und ins Detail zu Ende gedachte Unterwäsche aus umweltfreundlichen Materialien produziert. Zeitlos, erschwinglich, qualitativ hochwertig und made in europe Neben dem zeitlosen Design, darf man sich als Kund*in auf die hohe Qualität der Unterwäsche freuen. So sorgen die weichen und umweltfreundlichen Materialien für ein wahres Wohlfühlgefühl auf der Haut. Gleichzeitig sorgen die erschwinglichen Preise der langlebigen Unterwäsche dafür, dass möglichst viele Menschen in den Genuss von der nachhaltigen Unterwäsche kommen können. Dem Gründerteam war es von Anfang an wichtig, eine Nähe zu ihren Produzenten zu pflegen. Daher arbeiten sie seit der Gründung mit einer familiengeführten Textilmanufaktur auf der Schwäbischen Alb zusammen. Das traditionsreiche Handwerk mit langer Standortgeschichte konnte dank Onlinehandel und erlich textil erfolgreich ins 21. Jahrhundert überführt werden. Daneben arbeitet das junge Label eng mit portugiesischen Betrieben zusammen, die die Textilien mit viel Know-How und Liebe zum Detail fertigen. Preisgekröntes Engagement, das wir toll finden Das Engagement des …

Veggienale Nürnberg

17.04. - 18.04.2021

Veggienale und FairGoods Nürnberg

**fällt aus** Messe für pflanzlichen Lebensstil & ökologische Nachhaltigkeit “Öko meets vegan” zum 4. Mal im Frankenland! Es erwarten dich Aussteller mit innovativen Angeboten sowohl aus den Bereichen Bio-Lebensmittel, Ethische Finanzen, Fairer Handel, Ökostrom, Elektromobilität, Zero Waste / Plastikfrei leben, grünes Wohnen, EcoFashion, Naturkosmetik, Shareconomy, Nachhaltiger Konsum als auch zu den Themen gesunde und vegane Ernährung, Tierschutz und Tierrechte, pflanzliche Alternativen, allgemeine Gesundheit und jede Menge Ideen für ein bewusstes Leben. Du darfst dich außerdem auf ein umfangreiches Programm freuen. Von Kochshows über Workshops, Fachvorträge, Mitmach-Aktionen bis hin zu Verkostungen ist alles dabei. Für die Kleinen gibt es extra Angebote (Basteln, Spielen und Werkeln). Es kommt also niemand zu kurz! Das Rahmenprogramm und die Ausstellerliste sind auf veggienale.de veröffentlicht. Tickets & Kosten Online-Ticket Im Online-Vorverkauf gibt es Tickets ab 5 Euro Tageskasse 8 Euro, ermäßigt 6 Euro Der Eintritt für Kinder und Jugendliche (bis einschließlich 14 Jahre) ist frei. Veranstaltungsort Ofenwerk, Nürnberg Klingenhofstraße 72 90411 Nürnberg Deutschland Veranstalter ECOVENTA GmbH Agentur für ökologische Veranstaltungen Mehr Informationen unter veggienale.de

Wie sich ein Hamburger Verein für Straßenkinder in Äthiopien einsetzt

In Äthiopien sagt man „edget baandnet“, wenn man „gemeinsam wachsen“ möchte – und genau dies ist das Bestreben eines gleichnamigen Vereins aus Hamburg: Indem sie Hilfe zur Selbsthilfe bieten, befähigen sie ihre langjährige Partnerorganisation in Äthiopien selbst darin, Fundraising zu betreiben und sich als Organisation weiterzuentwickeln. Sichergestellt wird das zum durch umfangreiche Beratungsangebote und solidarische Unterstützung. Der Hamburger Verein möchte bewusst ihre kleinen Strukturen beibehalten, um so dem Partner vor Ort genügend Raum zu geben, sich selbst zu entfalten und über sich hinauszuwachsen. Dass es sich hierbei also um keine 0815-Hilfsorganisation handelt, zeigt auch das Fundraising-Videos des Vereins: Edget ermöglicht Hilfe zur Selbsthilfe Getreu dem Motto „Live, Love and Learn“ fokussiert sich der Hamburger Verein vor allem auf ihr „Edget Baandnet Children Center e.V.“, welches rund 30 Straßenkindern in familiärer Atmosphäre einen Platz zum gemeinsamen Wachsen bietet. Dabei wird sich hier neben einem sicheren Ort zum Schlafen auch für eine gesunde Ernährung, Kleidung, medizinische Versorgung und das seelische Wohl gekümmert. Neben dem Straßenkinderhaus vergibt der Hamburger Verein Stipendien für Mädchen, damit sie die Schule weiterhin …

Die Mosel Chalets machen alles anders und dabei alles richtig

Zu Gast in den Mosel Chalets. Ein Gastbeitrag von Charlott Tornow: Wenn ich an den Sommer 2020 zurückdenke, dann werde ich mit Blick auf unsere aktuelle Situation richtig wehmütig. Fast wäre Urlaub in diesem Jahr gar nicht möglich gewesen und dann erlebte Deutschland als Reiseland einen Boom wie lange nicht. Während ich deutsche Destinationen vorher immer schamlos verschmähte, wurden sie nun zu meinem Sehnsuchtsort. Klar gab es Regionen, die ich schon immer mal sehen wollte, aber das hatte noch Zeit. Jetzt wollte ich gar nicht schnell genug nach Rügen, in die bayrischen Alpen oder an die Mosel. Die Mosel! Wenn mich jemand fragt, wo es mir dieses Jahr in Deutschland am besten gefallen hat, dann steht die Region in Rheinland-Pfalz auf Platz 1. Die Mosel in Rheinland-Pfalz als Sehnsuchtsort Das liegt einerseits an den vielen kleinen Märchenorten entlang des Flusses: An der Burg Eltz, versteckt im Eltz-Tal und unversehrt seit dem 13. Jahrhundert, kann man sich gar nicht satt sehen. Cochem mit seinen bunten Fachwerkhäusern und der mächtigen Reichsburg sieht so aus, als hätte jemand …

Eine Crowdfarming-Patenschaft zu Weihnachten schenken

Viele Kleinbauer*innen haben aufgrund kleiner Liefermengen und niedriger Preise nicht die Möglichkeit, ihre Produkte über große Händler*innen zu verkaufen. Um ihre Arbeit weitermachen zu können und ihre Produkte verkaufen zu können, benötigen sie vielmehr einen direkten Zugang zu den Kund*innen. Das Unternehmen Forstfreunde unterstützt die Kleinbauer*innen genau darin, indem sie sogenannte Crowdfarming-Projekte organisieren. Was genau steckt eigentlich hinter der Crowdfarming-Idee? Beim Crowdfarming geht es darum, dass man dem Landwirt oder der Landwirtin darin unterstützt, den Unterhalt zum Beispiel eines Baumes oder eines Bienenstocks zu garantieren. Als Dank erhält man dafür einen fairen Anteil der Ernte. Eine Win-Win-Situation für beide Seiten: Die Farmer*innen können weiterhin das tun, was ihnen liegt und Freude macht und als Kund*in erhältst du dadurch Produkte mit erstklassiger Qualität und weißt, woher deine Produkte stammen. Dabei arbeitet Forstfreunde zu einem Großteil mit eigenen Projekten, die sie im In- und Ausland über persönliche Kontakte und Besuche mit der Zeit aufgebaut haben. Bei allen Projekten wird besonders auf die Einhaltung vom Umweltschutz und Arbeitsschutz geachtet. Forstfreunde betreibt Projekte im Bereich Aufforstung und Crowdfarming Neben …

Durch den Kauf von Fotografien wird Schulbildung ermöglicht

Durch Emotionen und Geschichten schafft Kunst einen Sinn und erfüllt so das Leben eines jeden ganz individuell. Doch kann Kunst auch Bildung schaffen? Die gemeinnützige Organisation Art Meets Education hat sich genau dies zur Aufgabe gemacht. Kinder aus finanziell benachteiligten Familien kreieren eigenständig Kunst und ermöglichen sich dadurch die Schulbildung. Möglich gemacht wird das durch die Erlöse, die auf deutschlandweiten Ausstellungen und im Online-Shop eingenommen werden. So starten die Kinder mit einer guten beruflichen Perspektive in ein selbstbestimmtes Leben ohne Armut. Von der Straße zur Ausstellung Eine Auswahl, die in enger Zusammenarbeit mit der gesamten Familie getroffen wird, wird auf Ausstellungen in ganz Deutschland präsentiert. Wie auf dem Kunstmarkt üblich werden die ausgewählten Motive gerahmt, vom Künstler handsigniert und in einer limitierten Auflage zum Verkauf angeboten. Zusätzlich dazu kann man Poster und Postkarten im Online-Shop von AME kaufen. Alle Erlöse aus dem Online-Shop fließen in die Schulausbildung der Kinder und schon 10,- Euro sichern bereits einen Monat Schule für die Kinder. Großer Launch des neuen Online-Shops am 5. Dezember 2020 Am 5. Dezember findet der …