Kraftorte findet man nicht nur in den Bergen

Zu Gast in der Villa Hygge. Ein Gastbeitrag von Charlott Tornow: Was fällt dir ein, wenn du an Rügen denkst? Ostsee, klar, und lange Sandstrände. Casper David Friedrich und die berühmten Kreidefelsen. Prora, war da nicht noch was? Ahja, die langen Betonbauten aus Zeiten des Nationalsozialismus. Rügen weckt viele Assoziationen, vor allem bei jenen Menschen, die noch nie Urlaub auf der größten deutschen Insel gemacht haben. Ja, Rügen hat eine bewegte Vergangenheit, mit der man sich ruhig auch auseinander setzen sollte – aber was die Insel so besonders und spannend macht, ist ihre wunderschöne, artenreiche Natur, und immer mehr innovative Unternehmer*innen, die hier hübsche Kleinode aufbauen, um Touristen auf die Insel zu locken. Eines dieser Kleinode ist die Villa Hygge in Binz. Wer Urlaub in dem bekannten Seebad plant, will ja vor allem direkt am Strand mit Blick aufs Meer wohnen. Aber wenn du dich von dieser stereotypen Vorstellung eines perfekten Sommerurlaubs trennen kannst und stattdessen lieber besonders, ruhig und vor allem nachhaltig nächtigen willst, solltest du unbedingt die Villa Hygge in Betracht ziehen. Die …

Der Tannerhof bereitet ein Saiblingsfilet mit Spargel für uns zu

Eine sommerliche Kreation von Nico, Küchenchef vom Tannerhof Unser Küchenchef Nico Sator hat sich für euch eine sommerliche Kreation ausgedacht, die dafür sorgt, ein bisschen Tannerhof-Gourmet-Genuss in die eigenen vier Wände zu bringen: Frisches Saiblingsfilet mit Spargel, Kaviar und Dill. Das Schöne: Wer davon nicht genug bekommt, der kann uns jetzt auch wieder besuchen und vor Ort genießen! Denn seit dem 4. Juni haben wir unsere Türen geöffnet und wir freuen uns, wieder euer Versteck in den Bergen sein zu dürfen. Selbstverständlich haben wir das Leben auf dem Tannerhof den Hygieneregelungen angepasst und achten auf ein rücksichtsvolles Miteinander. Nun wünschen wir euch aber viel Spaß beim Zubereiten dieser köstlichen Kreation! Perfekt als leichtes Abendgericht oder als Vorspeise für ein mehrgängiges Menü für die viele Zeit in den Sommerferien! Zutaten für Saiblingsfilet mit Spargel (für 4 Personen): 200 g Saiblingsfilet (zugeputzt & entgrätet) 150 g weißer Spargel 1 Bund Dill 50 ml Rapsöl 1 Zitrone (Saft & Abrieb) Saiblingskaviar (falls verfügar, schmeckt auch ohne) Dill, frisch, gezupft Zitrone Pfeffer Zucker Zubereitung: 1. Den weißen Spargel an …

Atemberaubende Reiseziele in Deutschland inmitten der Natur

Oftmals verbindet man mit einem Urlaub in der Heimat nichts Aufregendes. Doch auch in Deutschland gibt es atemberaubende Reiseziele zu entdecken, die man hier vielleicht gar nicht vermuten würde und an denen es gewiss nicht langweilig wird. In diesem Beitrag möchten wir euch einige dieser abenteuerlichen Orte vorstellen, die inmitten schönster Naturlandschaften liegen und die immer eine Reise wert sind. Entlang von grünen Baumkronen spazieren und mal wieder barfuß sein Wer seinen Füßen mal wieder eine Auszeit gönnen möchte, der ist im Barfußpark Beelitz-Heilstätten an der richtigen Adresse. Vor den Toren Berlins kann man hier auf unterschiedlichen Themenpfaden und Untergründen der Natur wieder ganz nah sein. Wer möchte, der stattet anschließend noch dem angrenzenden Baumkronenpfad in schwindelerregender Höhe einen Besuch ab. Hier atmet man die klare, frische Luft des historischen Luftkurortes, während man eine atemberaubende Aussicht auf die umliegenden Baumkronen und die Ruinen der ehemaligen Heilstätte genießt. Good Travel Tipp in der Nähe: Die großzügige Ferienwohnung elisabeth am see mit Seeblick (Entfernung 20 km). Ein Meer aus Felsen für alle, die gerne klettern oder es …

Fünf familienfreundliche Orte

Einen wunderbaren Urlaub mit der ganzen Familie kann man an diesen fünf familienfreundlichen Orten verbringen. Dafür sorgen nicht nur die weitläufigen Naturlandschaften vor der Tür, in denen die Kinder einfach Kind sein können und frei herumlaufen können, ohne sich vor lärmenden und vollen Verkehrsstraßen sorgen zu müssen. Auch die vielfältigen Aktivitäten, die man von hier aus unternehmen kann, bringen Kinderaugen zum Leuchten. Ob Badevergnügen in Pool oder Meer, an Reitstunden teilnehmen oder niedliche Hoftiere, die gestreichelt werden wollen – hier findet sich für jeden Geschmack etwas. Und das Angebot lässt nicht nur Kinderaugen zum Leuchten bringen – versprochen. Entdeckt jetzt unsere fünf familienfreundliche Orte: 1.     Villa Hygge, Ostsee, Deutschland Die behutsam und mit Liebe zum Detail restaurierte „Villa Hygge“ aus den 1920er Jahren liegt direkt am Wald und nicht weit entfernt vom langen, feinen Sandstrand des Seebads Binz. Hier kann man einen hyggeligen – dänisch für „gemütlichen“ – Familienurlaub verbringen und diverse Ausflüge unternehmen. Ob ausgiebige Spaziergänge im großen Buchenwald, der direkt hinter dem Garten beginnt, ein Besuch des Jagdschlosses Granitz oder eines der alten …

Das Grandhotel Cosmopolis bereitet eine vegane Tarte für uns zu

Ein veganes Rezept vom Cosmopolis-Kollektiv, Gastgeber des Grandhotel Cosmopolis Das Grandhotel Cosmopolis ist weit mehr als ein normales Hotel: Das ehemalige Altenheim in der Augsburger Altstadt beherbergt unter einem Dach eine staatliche Gemeinschaftsunterkunft für 65 Geflüchtete, ein Hotel, einen gastronomischen Betrieb, eine Akademie und bietet viel Raum für Kunst. Um die Hausbewohner*innen, Gäste, Freiwillige und Mitarbeitende zu schützen, mussten wir Mitte März schweren Herzens viele Bereiche, darunter den Hotelbetrieb, die Lobby/Bar, den Mittagstisch und die Veranstaltungen, bis auf Weiteres schließen oder absagen. Gerne teilen wir heute mit euch ein beliebtes Rezept von unserem. Diese vegane Tarte mit roten und gelben Zwiebeln und körnigem Senf ist schnell und einfach zubereitet und schmeckt hervorragend! Viel Spaß beim Nachkochen: Zutaten für die vegane Tarte mit roten und gelben Zwiebeln: Für den Teig: 200 g Dinkelmehl 80 ml kaltes Wasser 40 ml Olivenöl 3 EL Sesamsamen Thymian Salz Für die Füllung: 5 bis 6 Zwiebeln; rot, weiß oder gelb 4 EL körniger Senf 1 EL Sonnenblumenöl Frische Kräuter Zubereitung: 1. Für den Teig Mehl, Senf, gehackte Kräuter (Thymian, Origano, …

Die Villa Anna bereitet Porridge für uns zu

Ein köstliches, schnelles und einfaches Frühstücksrezept von Heike, Gastgeberin des Bed & Breakfast Villa Anna Mein leckeres Porridge ist schnell zubereitet und eignet sich für alle, für die es morgens schnell gehen soll und die sich nicht in komplizierten Kochanleitungen verirren möchten. Gleichzeitig hält der Frühstücksklassiker lange satt und ist sehr gesund. Denn die enthaltenen Haferflocken sich reich an Ballaststoffen, was gut für die Verdauung ist und liefern jede Menge Zink, Calcium, Magnesium und diverse B-Vitamine. Außerdem ist in den zarten Flocken Eisen enthalten, was sie wiederum interessant für Vegetarier und Veganer macht. Ziemlich gute Gründe also, um das Gericht direkt selbst einmal auszuprobieren, um sich so ein wenig Villa Anna Flair in die eigenen vier Wände zu zaubern. Zutaten für Villa Anna’s Porridge: 1 Tasse Bio-Haferflocken Feinblatt 2 Tassen Bio-Vollmilch 1 EL Agaven-Dicksaft dunkel, Bio 1/2 EL Mohn, Bio 1 EL Sesam, Bio Für die Garnitur: 1 EL Agaven-Dicksaft dunkel, Bio 2 TL Hanfsamen, Bio Obst, saisonale Bio-Qualität 2-3 Prisen Zimt (je nach Geschmack) Zubereitung: 1. Die Haferflocken in der Milch aufkochen lassen und …

Hof Obst bereitet Brennnessel-Kartoffelpuffer für uns zu

Ein Rezept frisch aus dem Garten von Julia und Rouven, Gastgeber vom „Hof Obst“ Frisch aus dem Garten vom „Hof Obst“ auf den Sonntagstisch: Das klassische Kartoffelpuffer-Rezept wird bei uns ergänzt um leckere Brennnesselspitzen. Ein frühlingsfrisches Rezept, das schnell zubereitet ist und köstlich schmeckt! Übrigens sind Brennnesseln sehr gesund: Sie sind reich an Mineralien wie Eisen, Kalium und Magnesium und enthalten sogar mehr Vitamin C als Zitrusfrüchte. Außerdem ist in 100 Gramm des Gartenunkrauts ähnlich viel Eiweiß wie in der gleichen Menge von Hülsenfrüchten enthalten. Viel zu schade zum Wegwerfen also! Zutaten für Brennnessel-Kartoffelpuffer (für 4-6 Personen oder 10-15 Puffer) 1 kg Kartoffeln (bei uns die letzten frisch aus dem Beet) 200 g Brennnessel-Spitzen aus dem Garten (gerne auch – anteilig – frischer Giersch) 2-3 Eier 2 EL frischen Sahne-Meerrettich (besonders intensiv mit frischem Meerrettich) Salz & Pfeffer dazu: 500 g Paprika-Quark mit frischen Zwiebeln / Schnittlauch / Kantenlauch abgeschmeckt mit Milch, Sahne, Salz und Pfeffer Zubereitung: 1. Die Brennnesseln im Tuch rollen (damit sie nicht mehr brennen), waschen und trockenschleudern. Dann grob zerhacken. 2. …

Grüne Wege durch die Krise

Ein Partner erzählt: Ein Gastbeitrag von Ann-Kristin Hauberg-Lahoud und Dany Lahoud, Gastgeber der Ferienwohnung Green Phoenicia Und auf einmal ist da Corona, ein neues Virus, das unsere Leben per Vollbremsung zum Halten bringt. Wir halten doch sonst nie, sind ständig im Stress, halsen uns zu viel auf, kaufen zu viel und zu oft ein und um es mit Pippi Langstrumpf zu sagen: Wir machen uns die Welt, wie sie uns gefällt – Damit ist dann jetzt erstmal Schluss. Noch vor vier Wochen dachte ich, was geht uns das hier an? Und schwupps, jetzt sitze ich selbst im Home Office, zoome mich durch Videokonferenzen, kann meine Familie nicht mehr sehen und gehe einen großen Bogen um Leute, die mir auf dem schmalen Fußweg entgegenkommen. Wie absurd das alles ist! Und doch habe ich die Überzeugung, dass am Ende alles gut wird! https://video.wixstatic.com/video/31a045_10925b9610f84d6bbea1e07178506be4/1080p/mp4/file.mp4 Wir haben alles gehört Wir haben alles gehört, es ist alles gesagt! Die Medien überspülen uns mit Panikmache, die Einschätzungen der Virologen bewegen sich zwischen hoffnungvoll und desaströs, die Pandemie-Szenarien werden hin- und hergedreht, …

Green Phoenica backt den libanesischen „Sfouf“ für uns

Ein altes Familienrezept von Anni und Dany, Gastgeber der Ferienwohnung Green Phoenicia In unseren Zero Waste-Ferienwohnungen begrüßen wir unsere Gäste mit dieser libanesischen Spezialität nach einem alten Familienrezept. Der Kuchen ist vegan und alle Zutaten erhält man bei uns in der Lübecker Hansestadt im Unverpacktladen, so entsteht auch bei der Kuchenherstellung kein Müll – das bereitet uns doppelten Genuss! Am besten schmeckt Sfouf noch frisch aus dem Ofen oder am zweiten Tag zu einer Tasse starken Kaffee. Zutaten für den libanesischen Kuchen „Sfouf“ (alles im Unverpacktladen erhältlich) 300g Hartweizengrieß 100g Dinkelmehl (Typ 1050) 150ml Öl (Sonnenblumen- oder Rapsöl, hoch erhitzbar) 3 TL Kurkuma 2 TL Backpulver 250g Rohrohrzucker 35g Hafermilchpulver* 600ml Wasser Sesam zu Bestreuen 2 TL Sesampaste / Tahin* Zubereitung: 1. Stelle zwei Rührschüsseln bereit und verrühre in der ersten Schüssel Zucker, Hafermilchpulver und und Wasser mit einem Rührbesen, in der zweiten Schüssel vermischst du mit einem Handrührgerät Hartweizengrieß, Dinkelmehl, Backpulver, Kurkuma und Öl. Danach vermengst du beide Schüsselinhalte miteinander, bis ein recht sämig-flüssiger Teig entsteht. Lasse ihn nun für 15 Minuten ruhen. 2. …