„Ich fühle mich viel leichter“

Julietta Ibishi bekommt in einem bundesweiten Modellversuch drei Jahre lang jeden Monat 1.200 Euro. Damit kann sie machen, was sie will. Wie verändert das ihr Leben? Protokoll eines Wandels. https://enorm-magazin.de/wp-content/uploads/Episode_BGE.mp3 Diesen Text kannst du dir auch vorlesen lassen! Den enorm Podcast „Zukunft hörst Du hier an“ findest du auf Spotify, Apple Podcasts und überall da, wo es Podcasts gibt, sowie über den RSS-Feed. An der Trasse der U1 entlang, zwischen Kottbusser Tor und Moritzplatz, reihen sich die grauen Hochhäuser, für die ein Künstler einmal den liebevollen Hashtag #kotticabana kreiert hat. In einem von ihnen, ganz oben im 14. Stock, lebt Julietta Ibishi. Sie hat sehr blaue Augen, eine sanfte Stimme und trägt ihr Haar in eingedrehten, schwarzen Zöpfen. „Eine Zeit lang wollte ich unbedingt weg hier“, erzählt sie, während sie durch die Einzimmerwohnung führt, die sie mit ihrem Freund Pete teilt. „Die ganzen Junkies und so weiter. Aber eigentlich liebe ich es hier in Kreuzberg.“ Wir treten auf ihren riesigen Balkon, von dem man über die ganze Stadt blicken kann. Obwohl es fast Juli ist, regnet es in Strömen. Die dottergelbe …